Frage von medicus,

Gibt es Krämpfe im Anusbereich?

Ich hatte nun binnen kurzer Zeit schon zwei Mal so etwas wie einen Krampf im Bereich des Anus. So recht erklären kann ich mir das nicht. Auffällig ist aber, dass ich seit dem ersten Auffallen auch hin und wieder Durchfall habe. Was meint ihr, kann das eine Störung des Schließmuskels sein? Inkontinent bin ich aber nicht.

Antwort
von dinska,

Krämpfe können überalldort auftreten, wo Muskeln sind und Gefäße, also auch am Anus. Mit dem Durchfall wird es weniger zu tun haben. Es kann eine Darmstörung sein mit einem Druck nach unten, der diese Krämpfe auslöst. Sowas hatte ich auch schon mal vor einiger Zeit. Seit ich meinen Darm mit darmfreundlicher Nahrung, viel trinken, morgens nach dem Aufstehen mit einem Glas heißen Wasser und mit viel Streicheleinheiten verwöhne, habe ich nicht mehr solche Beschwerden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten