Frage von DennisM, 856

Ekzeme, Hausstaubmilbenallergie und es wird immer Schlimmer

Hallo zusammen, und zwar habe ich seit ca 1,5 Jahren das Problem, dass bei mir anfangs zwischen und/oder auf einen einzelnen Finger/n juckende/nässende Ekzeme entstanden sind, die ca. 1 Jahr keine größeren Probleme bereitet haben. Seit Oktober wurde das Schlimmer und es breitete sich auf den Gesamten Körper, bis auf Zehen und Gesicht aus. Aber an meinen Händen ist es für mich schon sehr schlimm im moment. Im November wurde mir dann eine Hausstaubmilbenallergie diagostiziert, und mache seit 4 Wochen auch die Hyposensibilisierung. Kortisonsalbe helfen bei mir an den Händen kaum noch, an anderen Stellen helfen diese Mittelgut. Ich schlafe mittlerweile Nachts sehr schlecht, da der Juckreiz einen immer aufwachen lässt. Cetirizin hilft mir auch dabei nicht, also habe ich für mich die Methode entwickelt, Handschuhe über Nacht anzuziehen die Ich aber meistens 20-22 Stunden am Tag trage, und darunter natürliche auch schwitze. Auf die Haut kommt dann abwechselnd Kortisonsalbe, Balea Urea 5% und noch was gegen Rissige Hände.... Aber ich habe im moment das Gefühl das es mir mehr schadet als hilft. Wie man auf den Bildern erkennen kann, bilden sich z.T. kleine Wasserbläschen und die Haut wird so weich das beim kleinsten Kratzen die Haut abreißt. Jetzt gerade habe ich mir sie mal gewaschen und es geht eigentlich, aber wenn ich Nachts ohne Handschuhe im Bett bzw. Couch schlafe fängt der Juckreiz wieder an, mit Handschuhe weniger als ohne. Was wäre euer Rat für den Tag+Nacht für die Hände.

P.S.: Also mein Hautarzt meint das es wahrscheinlich nur an der Allergie liegt mit dem Ekzemen, aber Ich persönlich kann das kaum glauben, und mein Hautarzt meint das auch eher Atemwege betroffen wären, wie z.B. Schnupfen und der gleichen, was Ich nicht habe.

Vielen Dank für Euern Rat

Gruß Dennis

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 479

Hallo Dennis,

ich fürchte das ist eine größere Geschichte. Die Hyposensibilisierung sollte man im Spätherbst machen bis in den Frühling. Evtl. hilft esja doch!

Du hast Bilder gemacht sehr gut. Aber da gibt es so die allgemeinen Fragen!

  • hast Du Milbensichere Bezüge d.h. sowohl für die Matratze als auch die Bettwäsche gab es kürzlich bei Al...
  • saugst Du die Matratze und deren Umgebung öfters einmal ab mit einem guten Staubsauger.
  • wie sieht Dein Schlafzimmer aus. (kein Teppich bzw. Vorleger odgl.

Das sind die ganz allgemeinen Dinge die Milben dichten Überzüge bekommt man zum Teil von der Krankenkasse bezahlt.

Bei irgendwelchen Allergien wird oft bzw. zumeist Cortisonsalben verschrieben. Wenn man die Möglichkeit hat einmal den Dermatologen zu wechseln kann es passieren das der einmal etwas neues versucht.

Nächste Frage wie sieht es bei Dir mit Kosmetik aus? Sprich nimmst Du z.B. Seifenfreies Waschgel udgl.? Es gibt in den Drogerien so Waschgel von Kopf bis Fuss für Babys da ist schlicht Lauryl Glucoside das Tensid (Waschaktive Substanz) ist nicht so scharf wie z.B. Sodium Laureth Sulfate.

Was die Creme angeht Bal.. hoffe ich einmal es ist die Nachtcreme

AQUA · CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE · GLYCERIN (Erdöl macht die Haut dicht) · UREA · OCTYLDODECANOL · CETEARYL ISONONANOATE · SESAMUM INDICUM SEED OIL · GLYCERYL STEARATE CITRATE · ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE · BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER · OLEA EUROPAEA FRUIT OIL · CETEARYL ALCOHOL · BEHENYL ALCOHOL · HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES · PHENOXYETHANOL · TOCOPHERYL ACETATE · PANTHENOL · PARFUM · CAPRYLYL GLYCOL · XANTHAN GUM · SODIUM CARBOMER ·CITRONELLOL · LINALOOL · ALPHAISOMETHYL IONONE.

Ein paar Problemstoffe sind schon drin die in Deinem Fall nicht unbedingt gut

Ich weis nicht ob Du Dir einmal etwas von Sebamed leisten kannst. da geht es so bei ca. 4 € los. bei den Cremen.

Ich mache mir z.T. selbst die Creme es gibt da einen Internetversand Spinnrad.de da gibt es die Grundstoffe - wenn Du Bedarf hast kann ich dir einmal ein Cremerezept schicken. Du kannst auch einmal für die Hände das Babyöl von Bübchen.probieren. Allerdings nur leicht mit Öl ....

Man kann jetzt nicht sagen das hilft bestimmt sondern man muss einiges versuchen, um das Problem zumindest etwas zu bessern. Ob Deien Ernährung auch eine Rolle spielt sehr scharfes weglassen Alkohol , Kaffee nicht ganz soviel..???

VG Stephan

http://www.oeko-planet.de/allergie-tipps/hausstaubmilben-allergie.php

Kommentar von DennisM ,

Hallo Stephan, also Encasing habe Ich bislang noch nicht gekauft, da Ich nicht im Schlafzimmer schlafe, sondern im Wohnzimmer auf der Couch. Alle Räume sind mit Teppichen Ausgestattet leider. Waschgel (PH 5,5) benutze Ich ich auch, und von Balea ist es die Handcreme 5%, diese brennt aber gern schonmal auf offenen Stellen. Alkohol habe Ich Abgedankt. Beim Karneval habe Ich gemerkt das der Alk dieses auf jeden Fall verstärkt! Scharf Essen mach Ich ab und zu, aber Kaffee (Instant Mocca Stark) trinke Ich 1,5 bis 2,5 Liter pro Tag. Dein Rezept nehme Ich gerne entgegen.

Gruß Dennis

Antwort
von DennisM, 379

Meine Hände haben sich mit der stärkeren Kortisonsalbe deutlich verbessert....allerdings kommen immer wieder mal Pocken wie man an der linken Hand sehen kann, diese werden dick wie Mückenstiche und der Juckreiz ist nicht auszuhalten! Einmal mit dem Fingernagel drüber schon hat man eine blutende Wunde.Hatte heut morgen einen Termin beim HA, der mit sagte das ich auf diese neuen Pocken auch die Salbe entweder mit einem Pflaster oder Frischhaltefolie (für 10min) für eine stärkere Wirkung drauf schmieren soll. Wenn Ich das Problem noch lösen könnte wär das schon die halbe Miete.


Die neuen Bilder konnte ich selbst nicht posten....

Einfach auf der seite auf Zoom 25% stellen damit sie richtig erkennt

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1006c3-1426587493.jpg


Antwort
von rosaglueck, 335

Ein Versuch ists wert. Nimmtäglich Obstessig 1-2 mal zu Dir, z.B. 2 Teelöffel in einem Glas Wasser verdünnt. Je höher deien Gier auf Säure, umso stärker kannst du es verwenden. Tomatensaft, Brennesselsamen oder -tee.

Bettlaken gründlich absauegn beim Wäschewechsel, Schuppen von der Mattratze saugen, Laken gründlich ausschütteln vorm Waschen..das evt andere machen lassen.


Acidum Nitricum C30

Acidum Formicum C30


Antwort
von rosaglueck, 316

Eine liebe Nachbarin litt ähnliches, der HauTarzt machte ein Blutbild mit Schilddürsen-check up, fand einen hohen TSH und empfahl eine Erhöhung der Schilddrüsenhormone (bei bekannterm thyroxintherapiertem Hashimoto). Haut sieht jetzt wieder prima aus.

Kommentar von DennisM ,

habe vor 5-6 Wochen Blutbild machen lassen, alles normal. Obstessig soll auch helfen wenn ich z.B. täglich in den Salat schütte? Werde es mal versuchen

Danke

Kommentar von rosaglueck ,

Lass dir diese Blutwerte aushändigen und hole Dir Zweitmeinungen dazu ein.

Obstessig in Wasser verdünnt, direkt auf die Haut auftragen wirkt oft unglaublich gut! Kaliummangel lässt grüssen. Kannst auch Tomatensaft und Brennesseltee und Apfelweinschorle versuchen:) Gute Besserung!

Antwort
von rosaglueck, 268

Sauge deine Bettlaken und Mattratze gründlichst ab beim Wäschewechsel, die alte Wäsche gründlich ausschütteln draussen bevor sie in die Waschmaschine kommt. Am besten wärs wenn das jemand anderes für dich machen könnte.

Vitamin D z.B. Dekristol oder Vigantol, Sonne, Meeresfisch, Brennesseltee, Tomatensaft mit Cayennepfeffer, scharfes Chili con Carne.

Lass die Hände zumindest tagsüber aus den Handschuhen, sonst wirds noch schlimmer. Nimm die nur wenns gar nicht anders geht. Linola, Nachtkerzencreme oder Antihornhautcreme von Scholl mit 18% Urea für Diabetiker könnte besser sein. Ich würde auch Leinöl entweder mit Pellkartoffeln und Quark oder statt Handcreme ausprobieren. Flasche im Kühlschrank aufbewahren.

Kann sein dass auch mal ein Versuch nachteilig ist, aber versuchen musst du einiges.

Form. acidum oder Acidum formicium, C30 1x5 Globuli pro Tag, Ta 1 bis zu 3x täglich

Antwort
von rosaglueck, 264
  • Pilzinfektion ist sicher ausgeschlossen worden?
  • Sauge dein Bett immer gründlich ab beim Wäschewechsel.
  • Schmal Beifuss inhaliert oder in Öl eingelegt als Hautöl?
Antwort
von DennisM, 266

2 weitere Bilder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten