Frage von Peppi44, 96

Dauernd Hitzewallungen aber kein Fieber - vermtl. Weiheitszähne?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit, wenn nicht sogar schon paar Jahren, ziemliche Hitzewallungen. Mein gesamtes Gesicht wird heiß, vorallem meine Stirn und meine augen fühlen sich... wie soll ich sagen... "schwitzig" an. Es kommt unabhängig von der Tages- oder Jahreszeit. Außerdem hab ich dazu noch totale verspannungen der Kiefermuskeln ODER das Kiefer selbst schmerzt (keine Ahnung). Daher schlussfolgerte ich, dass es am wahrscheinlichsten von den Weisheitszähnen kommt. Der erste (ego-perspektive) links oben ist schon zu 3/4 draußen, der andere direkt unterhalb kommt auch gerade. Bevor ihr standardmäßig "geh zum Arzt" sagt, bitte ich euch, auf meine Fragen zu achten. Wodurch könnten diese Hitzewallungen OHNE Fieber kommen, außer von den Weißheitszähnen? Mit welchen Mitteln (bevorzugt Kräutertees) kann ich diese unglaubliche Hitze reduzieren oder eventuell kurzfristig verschwinden lassen? Welcher Arzt wäre dafür am besten (Hausarzt, Zahnarzt, Neurologe usw.)? P.S.: Gerade eben habe ich diese fürchterliche Hitze auch. Im schlimmsten Fall muss ich mich wohl jetzt oder später hinlegen. Danke für sinnvolle Antworten! Lg Peppi44

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 96

An Deiner Stelle würde ich mich an einen Kieferorthopäden wenden. Das ist der richtige Ansprechpartner für Verspannungen der Kiefermuskulatur und natürlich auch für eine etwaige Fehlstellung von Zähnen.  Wenn die Weisheitszähne so Probleme machen, kann es sein, dass er Dich nach der Röntgenaufnahmem an einen Kiefernchirurg weiter überweist. Bei meinem Sohn sind die Weisheitszähne im Kiefer unten schräg nach vorn gewachsen und haben gegen die anderen Zähne gedrückt - die mussten alle operativ entfernt werden. lg Gerda

Antwort
von Hooks, 80

Verspannungen der Kiefermuskulatur klingen nach Magnesiummangel. Besonders in Ruhe beißt man dann fester zu, auch im Schlaf, das merkst du dann gar nicht.

Antwort
von Mahut, 79

Wie alt bist du, fals du schon etwas älter bist und eine Frau, dann können es die Wechseljahre sein, Hitzewallungen können auch von starkem Übergewicht kommen. ich würde sagen das du erstmal zu deinem Hausarzt gehen solltest.

Das Hitzewallungen vom durchbrechen der Weisheitszähne kommen, habe ich noch nie gehört.

Kommentar von Peppi44 ,

Ich bin 17 j. und weiblich - ganz recht. Daher kann es nicht von Wechseljahren kommen. Ich hab leichtes Übergewicht, aber wirklich nur nen simplen "Schwimmreifen". Danke für deine Antwort! Lg

Kommentar von Hooks ,

Es kann aber trotzdem am Östrogenmangel liegen. Sowas gibts auch mit 17. Nimmst Du vielleicht eine Pille mit Gestagenen? Dann wäre das sozusagen normal.

Probier mal, täglich ein bißchen Hefe zu naschen, immer wieder mal ein kleines Bröckchen, frisch aus dem Kühlschrank.

Das hilft gegen Hitzewallungen, vielleicht auch bei Dir.

Ißt Du gerne Marzipan? Oder Dinge wie Knoblauch, Zwiebeln, Muskat, Ingwer, Kurkuma, Curry, Datteln...?

Kommentar von Hooks ,

Und mit 17 einen Schwimmreifen - naja, in dem Alter hatte niemand sowas, als ich 17 war...

Antwort
von Hooks, 69

Was für Tees trinkst Du?

Salbei könnte Dir helfen. Aber sinnvoller Salbeitinktur oder Blätter pur.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community