Frage von Cindy234,

Was bedeutet PAP2w Abstrich genau?

Ich habe von einem Besuch beim Frauenarzt jetzt das Ergebnis meines Abstrichs bekommen. Es lautet „Pap2b“ und ich muss den Abstrich wiederholen. Kann es sein, dass ich Gebärmutterkrebs habe, und der Arzt das noch sichern will durch einen neuen Abstrich bevor er es mir sagt?

Antwort von muflonschaf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bist du sicher, dass es PAP2w war? Ich kenne nur PAP II und das bedeutet dass im Befund entzündete Zellen gefunden worden. Das ist nicht weiter schlimm und unterscheidet sich kaum von der PAP I (Normalbefund). Als Therapie wird wahrscheinlich Antibiotika oder eine Salbe verschrieben.

PAP 0 bedeutet dass der Abstrich technisch nicht verwertbar war.

PAP IV ist Carcinoma insitu (Gebärmutterhalskrebs).

PAP V ist ein infiltrierendes Plattenepithelkarzinom.

PAP IIID ist die Plattenepitheliale Dysplasie, welche zu PAP II oder zu PAP IV werden kann.

Die Bezeichnungen sind vielleicht in jedem Labor verschieden, bitte frage deinen Arzt!!!

Kommentar von muflonschaf,

Ich habe grade noch mal nachgeschaut und das w steht für Wiederholung. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen.

Antwort von MohammedK,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Pap 2w bedeutet, dass die Zellen, die auf dem Abstrichtupfer waren, nicht ausreichen, dass man sie beurteilen kann. Das bedeutet nichts schimmes, sondern heisst nur, dass zu wenig Zellmaterial gewonnen wurde.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community