Frage von Senfbrot, 864

Übelkeit weil zu viel gegessen am Vortag?

Was hilft dagegen wenn man sich am Vortag überfressen hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 864

Den anderen Tag einhalten und viel trinken. Am besten Wasser, leichte selbstbereitete Saftschorlen und Tee. Bei Übelkeit Wermuttee und ansonsten Grünen Tee, Roibuschtee oder Kräutertee ganz nach Geschmack. Nur leichte Speisen zu dir nehmen, wie grüne Salate, gekochtes Gemüse, Tomaten, Gurken, Paprika und eventuell noch Pellkartoffeln dazu, die machen auch gut satt. Den nächsten Tag dann wieder eine vollwertige Mahlzeit essen und dann langsam wieder auf normal schalten.

Antwort
von Mahut, 816

Mir hilft immmer einen Anis-Fenchel-Kümmel Tee zu trinken und dann bewege dich, gehe spazieren, das Wetter lädt dazu ein, dann geht es dir wieder besser.

Kommentar von rulamann ,

Wo? Bei uns regnet es in Strömen ;-))))

Antwort
von Pantomimien, 766

Viel Trinken und an dem Tag lieber nur kleinere Portionen zu sich nehmen. Völlerei kann nur ausgeglichen werden, indem man dafür wieder weniger ißt. Die Übelkeit ist nur vorübergehend, sie wird spätestens morgen vergessen sein.

Antwort
von LindaMarie, 667

Iss heute am besten nichts fettiges oder schweres. Oder einfach gar nichts, wenn du keinen hunger hast ;) ich würde erst wieder etwas zu mir nehmen, wenn mir der magen knurrt ...

Ansonsten kann, wie bereits gesagt, ein schöner tee helfen :)) und bewegung

Gute Besserung :-D ... manchmal schmeckt es aber auch zu gut, stimmts ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community