Frage von lauragirly11, 583

sporn in der nase? ohr piepst druck, kopfschmerzen

Hallo, Ich habe hoffnung hier jemanden zu finden, der so etwas ähnliche hat oder hatte oder mir weiterhelfen kann. Seit einigen monaten habe ich druck im kopf wenn ich mich runterbeuge. Ich war 6 monate in spanien und hab das auch dort gemerkt. Jetzt bin ich seit ca. 1 monat zurueck und es ist nach wie vor so. Jetzt kommt dazu dass ich vor 1-2 wochen schreckliche kopfschmerzen dazu bekommen habe und meine nase schwillt zu und ich habe eine art schnupfen, der allerdings nicht in der nase zu sehen ist, sondern beim schlucken fliesst der schleim runter. Das alles passierte von einem auf den anderen tag so ganz plötzlich. Heute konnte ich nicht schlafen, da ich schlecht luft bekomme und wenn ich den kopf ablege starken druck und kopfschmerzen habe. Ich war schon bei mehreren ärzten und die haben vermutet ich hätte eine nebenhöhlenentzündung. Ich habe inhaliert, tee getrunken benutze nasenspray mit meerwasser ohne ende und es wurde nicht besser. Nun meinte der hno arzt nein es ist keine nebenhoehlenentzuendung und er sehe nichts. Er meinte meine nase wäre total verkümmt drinne und es gäbe einen sporn drinne. Er vermutet, dass der sporn auf die nasenmuschel drückt, ist sich aber nicht sicher.ich habe auch einen allergietest gemacht. Der war negativ. Der arzt meint ich müsste zum radiologen ein röntgenbild machen lassen, um zu schauen ob das das problem ist. Mein problem ist, dass ich diesen sonntag bis zum 13. Juni wieder nach spanien fliege. Dadurch kann ich ja nicht zum arzt. Ich möchte auch gerne hin. Ich hoffe nur ich halte es aus und es verschlechtert sich nicht. Kann mir irgendjemand helfen? Danke.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 583

Nun von einem Sporn in der Nase habe ich noch nichts gehört, aber schon von einer schiefen Nasenscheidewand und "Polypen" .

Nun funktioniert das leider nicht wie in der Autowerkstatt - schnell neues Ersatzteil usw. ja und  Urlaubsfahrt kann wie geplant stattfinden  So etwas wird halt operiert wann usw.. ?

http://www.sankt-gertrauden.de/abteilungen-und-medizinische-bereiche/hals-nasen-...

VG Stephan

Antwort
von SinaLange, 491

Die Nase hängt mittels Nasensporn am Oberkiefer. Meist hängt das mit einem zu kleinen Oberkiefer zusammen.

Viele Menschen haben eine zu kleine Nasenscheidewand. Doch nicht immer muss operiert werden.

Bevor man sich zu einer Operation entschließt, sollte erst alles andere ausgeschöpft werden.

Helfen kann hier, sogenannte Ohrenkerzen. Ohrenkerzen mit wohltuendem Propolis. Diese haben eine reinigende und wohltuende Wärme und helfen bei den Kopfschmerzen. (kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin, TCM)

Für die Nase, ein Nasenspray basierend auf pflanzlichen Inhaltsstoffen, verfügt über eine abschwellende Wirkung ohne Rebound- oder Gewöhnungseffekt. Ohne gefäßverengenden Zusätze.

Das Nasenspray sollte folgende Inhaltsstoffe enthalten,  echter Aloe, Schwarzer Johannisbeere und den ätherischen Ölen aus Bergkiefer, Australischem Teebaum- und Zitrone.

Diese schützen die Nasenschleimhaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten