Frage von Schokokeks2013, 2.304

Plötzliche starke Unterleibsschmerzen während dem Joggen.

Hallo :) Ich jogge seit einem Monat regelmäßig. Ca. jeden zweiten Tag, aber nur wenns nicht regnet. Jetzt hat mich heute Morgen die Motivation gepackt und ich bin losgezogen. Als ich dann angefangen habe hatte ich plötzlich Unterleibsschmerzen. Da mein Ego leider größer als die Schmerzen war, bin ich weiter gejoggt bis es gar nicht mehr ging. Dann musste ich unter sehr starken Schmerzen zurück gehen. Also von der Zeit könnte es sein, dass ich meine Tage bekomme. Aber ich dachte immer, dass Sport gut gegen Regelschmerzen ist. Dann waren die Schmerzen aber auch ziemlich stark. So Schmerzen hatte ich bis jetzt erst als ich eine Zyste hatte. Jetzt im Liegen geht es aber von den Schmerzen. Ich möchte bloß nicht aufstehen, weil mir dann bestimm wieder übel wird. Weiß jemand was das Problem sein könnte?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Schokokeks2013,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Sport

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 2.304

Hallo, wenn Du erst so kurze Zeit läufst, hast Du es entweder übertrieben - zu schnell, zu lange - oder es hängt wirklich mit Deiner bevorstehenden Menstruation zusammen. Wenn die Schmerzen heute nicht weggehen oder sogar schlimmer werden, ginge ich an Deiner Stelle zum notärztlichen Dienst. Durch Laufen bekommt man keine starken Unterleibsschmerzen, habe ich noch nie gehabt. Atmest Du auch richtig? Wobei eine falsche Atmung höchstens für einen Zwerchfellkrampf sorgen könnte. Bleib erstmal ruhig liegen, am besten im warmem Bett und wenn sich das nicht gibt - ab zum Notärztlichen Dienst. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von dinska, 1.985

Wir können natürlich nicht erahnen, was es gewesen sein kann. Es kann vom Darm ausgehen oder anderen Unterleibsorganen. Manchmal sind es nur versackte Winde. Du solltest aber aus dem Vorfall lernen, das nächste Mal dein Jogging sofort zu beenden, einige Atemübungen machen, vor allem tief in den Bauch hineinatmen und dem Bauch viel Wärme zuführen ein Körnerkissen in der Mikrowelle erwärmen und auflegen oder eine Wärmflasche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten