Frage von babe46, 755

Komischer Ausschlag/ Pickel

ich habe nun schon seit Januar diesen Jahres einen komischen Ausschlag oder Pickel. Angefangen hat dieser an der rechten Halsseite.....es wurde beim Hautarzt auf Zeckenbiss Blut abgenommen, aber war alles ok. Der Ausschlag ging weg um dann hinten am Hals wieder zu kommen. Mein Hautarzt weiß nicht was es ist, mein Hausarzt weiß auch nicht was es ist, hat mit Cortisonsalbe verschrieben, nach einigen Tagen/ Wochen war dieser weg. nun habe ich es seit 8 Wochen wieder. Die Cortisonsalbe hilft diesmal nicht. jetzt schmerzt es auch und juckt....Termin in der Haustklinik habe ich erst Mitte November. Termin habe ich im August ausgemacht. Wäre kein Notfall, da ich dieses ja nun schön öfters hätte!! Aussderdem habe ich rasende Kopfschmerzen, kann mich nicht konzentrieren, Gleichgewichtsstörungen, Sprachprobleme.....Schulterzucken beim Hausarzt

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Hooks, 637

Hast Du Dich mal mit dem B-Komplex und seinen Mangelerscheinungen beschäftigt? Sieh mal im Vitalstofflexikon.de nach.

Auch in meinem Tipp über Neurodermitis findest Du sehr viele Tipps, lies mal alle Ergänzungen, das ist ein tolles Buch.

Gerade wenn die Ärzte nichts finden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß es am Vitamin- oder Mineralstoffmangel liegt, weil das die Ärzte meist nicht auf Rechnung haben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten