Frage von manolo, 110

Kann man Zähne künstlich verbreitern?

Ich habe an den vorderen Zähnen Lücken von denen mir mein Zahnarzt sagte, dass sie entweder mit einer SPange oder mittels Kronen gerichtet werden können.EIne Zahnspange kommt gar nicht in Frage, die war schon in der Jugend lästig.Von Kronen hielt der Zahnarzt bei mir nichts, weil die Zähne dafür "zu gesund" seien. Im Internet habe ich etwas von Zahn Bonding gelesen. Ist das eine (auch finanziell) machbare Alternative?

Antwort
von elliellen, 105

Von Kronen würde ich dir abraten, denn du musst bedenken, dass deine Zähne dafür stark abgeschliffen werden müssten, die sicherlich gesund sind.

Es gibt Veneers( Verblendschalen), die sind zwar auch nicht sehr günstig, aber zumindest schonender für deine Zähne. Du kannst dich bezüglich der Kosten beraten lassen, vielleicht bei verschiedenen Behandlern, oft sind die Kosten unterschiedlich.

Für Veneers werden die Zähne nur minimal und nach neuesten Verfahren sogar gar nicht beschliffen, lediglich aufgerauht.

Antwort
von groovy, 94

Ein guter Zahnarzt kann diese Lücken auch schließen, indem die Zähne mit Composite verbreitert werden. Das ist eine Privatleistung die du selbst tragen musst. Ungefahr 100 - 120 Euro pro Zahn. Natürlich dürfen die Lücken dazu nicht zu groß sein.

Antwort
von wulle111, 92

Du kannst die Zähne an der Seite mit Keramik verbreitern lassen.. das ist nicht ganz billig, ich schätze so 100€ pro Zahn, aber immer noch besser als Kronen, die viel teurer wären....

Antwort
von givemore, 82

Der Rat Deines Zahnarztes, nicht zu Kronen, weil Deine Zähne zu gesund seien, ist bemerkenswert gut. Denn mit den meisten Verschönerungsmaßnahmen wird oftmals wertvolle gesunde Zahnsubstanz für immer zerstört. Würde die Zähne nochmals von einem Kieferorthopäden anschauen und Dich beraten lassen.

Kommentar von givemore ,

Beim Bonding werden die Zähne mit Komposite künstlich schön modelliert. Dabei wird etwas Zahnsubstanz geopfert. Diese Behandlung muss i.d.R. selbst bezahlt werden. Wäre aber nicht so teuer.Wenn, dann vorher Kostenvoranschlag machen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten