Frage von diamantina31, 35

Ibuprofen bei Nagelbettentzündung?

Ich habe (schon wieder) Probleme mit meinem mittleren Zeh. Bei schneiden am Dienstag (11.04.) musste ich den Nagel etwas aus der Ecke anheben. Keine Ahnung ob ich dabei was verletzt habe, geblutet hat auf jeden Fall nix. Die Tage danach wurde es etwas rot, ich hab den Fuß ein paar mal gebadet und betaisodona salbe in die ecke gegeben. Am Freitag habe ich din Ecke dann noch mal "angehoben" und ein wenig von der Haut (?) darauf abgeschnitten weil ich dachte es läge daran, dass der zeh drückt. Heute bin ich mit höllischen Schmerzen aufgewacht und merke den zeh bei jedem Schritt. Er ist rot wie ein Pavianarsch!

Ich habe 3 mal gebadet (mit kernseife) und immer schön dick betaisodona drauf. Keine Besserung! Ich bin kurz davor ibu zu nehmen... soll ja auch entzündugshemmend wirken. Vielleicht bin ich nur verwöhnt von meinem schnellen Erfolg beim letzten mal... aber kann es sein dass die salbe mit der zeit ihre Wirkung verloren hat? Ich könnte echt heulen... hat noch jemand tipps????

P.S. Bitte nicht "geh zum Arzt/zur Fußpflege... das weiß ich selbst aber ich würde es gerne noch über die Feiertage in den Griff kriegen!

Antwort
von dinska, 25

Mach Teebaumöl drauf und danach dick Penatencreme. Dann sollte es schnell abheilen. Du kannst auch eine Kompresse mit Teebaumöl noch um den Zeh wickeln und mit einem Pflasterstrip befestigen.

Antwort
von kreuzkampus, 26

Betaisodona ist ein Desinfektionsmittel. Gegen Entzündungen hilft es demzufolge nicht. Wenn Du die beiden Feiertage "in den Griff kriegen" willst kann nur ein (Not-)Arzt mit einer Salbe, wie z.b. Fucidine helfen. Bemüh' einen Arzt, weil die Entzündung sonst (gefährlich) schlimmer wird. Zwei weitere Tage sind zuviel. Ibu wird Dir in erster Linie gegen die Schmerzen helfen. Gegen die Entzündung wird es nicht reichen.

Kommentar von diamantina31 ,

Tut mir leid, aber ich werde wegen einer nagelbettentzündung garantiert keinen Notarzt rufen.

Danke aber für den Tipp mit der salbe... ich werde am Dienstag mal danach fragen. 

Allerdings ist es über Nacht auch nicht schlimmer geworden sondern eher gleich geblieben. Ich denke dass das durchaus ein gutes Zeichen ist, schließlich breitet sich die Entzündung nicht weiter aus. 

Kommentar von kreuzkampus ,

Mach, wie Du willst. Ich hatte übrigens mal eine Haarbalgentzündung am kleinen Finger. Wenn ich damit nicht zum Arzt gegangen wäre, hätte ich meinen Finger verlieren können.....hat mir dann der Arzt gesagt.....Glaub' also weiter daran, dass eine Nagelbettentzündung harmlos ist......

Antwort
von WosIsLos, 28

Betaisodona ist NUTZLOS.

Schmerzmittel sollten nur vom Arzt verordnet werden und helfen bei einer Nagelbettentzündung nicht.

Ruf heute den Bereitschaftsarzt unter Tel: 116 117 an, der gibt dir die richtige Salbe. 

Und nach Abklingen der Rötung mindestens noch 1 Woche schmieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community