Frage von KathrinH, 925

Ich habe ein immer wiederkehrendes Wärmegefühl im Fuß und Angst vor Thrombose. Besteht da ein Zusammenhang?

Hallo ich leide schon seit Jahren an Hypochondrie. Zur Zeit plagt mich ein immer wiederkehrendes Wärmegefühl im linke Fuß, auch manchmal im Schenkel. Jetzt habe ich natürlich wieder Angst das es was schlimmes sein könnte, Thrombose denke ich. Ich hatte vor ca. 1 Jahr das schon einmal war darauf hin im KH die haben neun Ultraschall gemacht und Blut abgenommen. war alles o.k. Ich bin Bäckerin und stehe ziemlich lange am Tag, habe außerdem 3 Kinder die mich ziemlich auf Trab halten. Infolge des vielen stehenshabe ich auch Krampfadern. Kann das von dem kommen? Oder was soll ich machen?

Antwort
von Vronilein, 925

Dieses immer wieder kehrende Wärmegefühl kann doch auch durch die Hypochondrie ausgelöst werden, oder nicht? Wenn der Arzt alles untersucht hat und festgestellt hat, dass alles in Ordnung ist, dann kann es auch keine Thrombose sein. Du schreibst, dass deine drei Kinder dich ziemlich auf Trab halten, deswegen spürst du vielleicht auch diesen Wärmeschmerz im Bein. Das hängt praktisch zusammen. Du solltest dich vielleicht einmal in Erholungskur schicken lassen damit du Zeit hast nur nach dir zu schauen und dich zu entspannen.

Antwort
von GeraldF, 810

Eine Trombose ist - so wie Sie die Beschwerden schildern - eher unwahrscheinlich. Wenn Sie es 100%ig wissen wollen, müssen sie eine Blutuntersuchung und ggf. erneut eine Ultraschalluntersuchung machen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten