Frage von Marie1994, 2.748

Brustwachstum durch Pille Maxim/Valette? Gewichtszunahme?

Hallo:)

ich bin 20 Jahre alt und unzufrieden mit meiner Brustgröße. Ich habe A und hätte sie gern auch nur etwas größer. Ich habe auch schon über OP nachgedacht... Viele Frauen nehmen aber auch durch die Pille zu. Ich nehme derzeit die Leona Hexal/Liane... nicht so stark dosiert. Ich habe darüber nachgedacht auf die Valette/Maxim umzusteigen, da ich häufig gelesen habe dass sie die Brüste vergrößern kann. Ich habe jedoch Sorgen, dass ich auch an anderen Stellen zunehmen könnte! Das möchte ich keinenfalls.

Was sagt ihr- wenn dadurch die Brüste größer werden, nehme ich auch automatisch zu?! Macht es einen Unterschied dass ich die Pille schon seit 4 Jahren nehme?

Und habt ihr vielleicht noch andere Tipps für Brustwachstum? Irgendwelche Kapseln/Cremes die vielleicht doch wirken?

Ich freue mich über Antworten,

LG Marie

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lillifee555, 1.755

Hallo :) Ich habe die Maxime 1 1/2 Jahre genommen und meine Brüste sind von C auf F gewachsen..ich kann dir sagen das ist nicht lustig..außerdem würde ich bei pillen der 3. und 4. Generation sehr vorsichtig sein, da die trombosegefahr sehr hoch ist und man nicht vergessen darf, dass die pille ein medikament ist. ich würde deswegen an deiner stelle bei der pillenwahl nicht nach dem brustwachstum sondern nach den am wenigsten gefährlichsten nebenwirkungen gucken! :)

Antwort
von Gongora11, 2.681

Ich habe ein halbes Jahr die Maxim/Valette genommen. Reinster Wahnsinn! Negativer Sinn. Die Brüste sind gewachsen, aber nur aus dem Grund, weil ich eben noch in der Pubertät bin. Ansonsten hatte ich plötzliche Sonnenallergie, unglaubliche krampfartige Abbruchblutungen, die mich meistens an den Rand der Verzweiflung gebracht haben, auch wegen der Menge an Blut dich ich verloren hatte. Dazu kamen Migräneanfälle und Kopfschmerzen. Ohne Schmerztabletten bin ich nicht aus dem Haus, und auch in der Schule kam ich sehr schlecht mit, die Noten haben zwar nicht sonderlich gelitten aber meine Psyche schon. Depressionen gesellten sich dazu, und dann setzte ich sie ab. Mit oder ohne Erlaubnis der Frauenärztin war mir recht egal, ich hatte sie wegen meiner Akne genommen. - Und werde mir heute anscheinend wieder eine verschreiben lassen, weil meine Akne besonders in der Sommerzeit ausgeprägt ist, und ich teilweise schon richtig Probleme beim liegen auf dem Rücken habe. Lass dir bitte nicht diese Pille verschreiben. Mindestens einer dieser Nebenwirkungen wird dich treffen. - selbst meine Schwester hatte ähnliche Beschwerden, selbe Pille.
Ich (w/14) lasse mich heute beraten, und frage meine Frauenärztin gründlich durch. - Ich hoffe nur, dass sie nicht auf die blöde Idee kommt, und wieder eine Pille schön redet, und ich nur die Sonnenseite aufgebunden bekomme.

Viel Glück!

Antwort
von MelMaus, 2.393

Hallo Marie,

kann da mal von eigenen Erfahrungen berichten. Ich habe früher lange Zeit die "Novial" genommen und meine Brüste sind dadurch stark gewachsen. Nachdem ich sie eine Weile unregelmäßig und irgendwann gar nicht mehr genommen habe, sind sie wieder geschrumpft. Nehme seit einer Weile den "NuvaRing" und meine Brüste sind lediglich ein wenig "fester" geworden. Am restlichen Körper habe ich durch beides nicht zugenommen.

Meine Freundin, die sowieso schon sehr große Brüste hatte, bekam nach einer Weile mit dem "NuvaRing" eine Körbchengröße mehr. Hat aber auch an Hüfte und Bauch zugelegt.

Das ist also bestimmt individuell verschieden und muss ausprobiert werden.

Die Hormonzufuhr kann Deinem Körper aber auch schaden, und Du solltest Nutzen/Risiko genau abwägen. Wenn Dich die Größe deiner Brüste psychisch sehr stark belastet, ist eine Behandlung aber möglicherweise wirklich sinnvoll. In dem Fall würde ich raten, mit Haus- oder Frauenarzt Deines Vertrauens zu sprechen.

Ich denke, mit Kapseln/Cremes wirst du nicht weit kommen.

Hoffe, das hilft irgendwie :)

Liebe Grüße

MelMaus 

Kommentar von MelMaus ,

Durch die Maxim hatte ich übrigens ganz üble Nebenwirkungen, sodass ich sie schnell wieder abgesetzt habe. Und ich habe von vielen andern gelesen, dass es ihnen genauso erging (kannst ja mal googeln). Muss bei Dir natürlich nicht genauso wirken, aber vielleicht erkundigst Du Dich besser doch auch nach anderen Produkten...

Antwort
von DerGast, 2.130

Wie bei allen Nebenwirkungen: kann, muss aber nicht.

Wo und wie viel du zunimmst kann dir keiner vorhersagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community