Frage von DekuU, 687

Bei Zahnschmerzen trotzdem Alkohol trinken?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Ofofo, 645

Wenn du eine starke Entzündung hast kann es sein dass die Schmerzen verstärkt werden, da Alkohol gefäßerweiternd wirkt. Es kann zB passieren dass man seinen Pulsschlag im Kiefer pochen fühlt.

Zusammen mit Schmerzmitteln (nichtsteroidalen Antirheumatika wie Ibuprofen, Diclo etc) ist Alkohol gefährlich für Magen und Darm, da es zu Durchbrüchen kommen kann, die tödlich enden können. Vor allem bei mehrtägiger Anwendung und großen Alkohlmengen. 

Falls du keine Schmerzmittel nimmst und trinken möchtest, wird dir dein Körper schon sagen wann du zu viel hast. Du kannst dich ja langsam rantasten. Am besten keinen harten Alkohol, sondern nur Bier oder Wein.

Was aber auch zu bedenken ist, ist die Tatsache dass ja mit dem Alkoholkonsum oft eine bestimmte Lebensweise verbunden ist. Heißt zB. dass man beim Feiern gehen lange wach ist, wenig oder schlechten Schlaf bekommt, und dass der Körper dann weniger Ruhe findet, was sich nachteilig auf das Immunsystem auswirkt und somit schlecht ist für Entzündungen und Infektionen aller Art. 

Also am besten nicht zu viel, keine Schmerzmittel, und früh schlafen gehen.

Antwort
von Nelly1433, 520

Kommt drauf an. Wenn die Zahnschmerzen so schlimm sind, dass Sie Schmerzmittel genommen haben oder nehmen werden: Dann natürlich kein Alkohol.

Alkohol sollte auch nicht zur Betäubung der Schmerzen eingesetzt werden.

Antwort
von flackk, 470

von sowas höre ich zu ersten mal. Sag mal warum nehmstdu keine medikamente gegen Zahnschmerz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community