Frage von galaktika83, 494

Was hilft bei Neurodemitis auf der Kopfhaut?

Mein Mann hat Neurodermitis auf der Kopfhaut. Wie suchen schon lange nach der richtigen Pflege. Teebaumöl hat der so gar nicht vertragen und die üblichen Schuppenshampoos sind auch alle in den Müll gelandet. Wer hat einen guten Tipp oder mit einem Produkt gut Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 494

Hallo,

du solltest es mal mit Linola probieren oder Wofacutan.

LG Bobbys :)

Kommentar von bobbys ,

Vielen Dank für den Stern:)

Antwort
von StephanZehnt, 394

Hallo galaktika,

hat das ein Dermatologe gesagt, dass die Neurodermitis ist? Es kann nämlich auch ein Seborrhoisches Ekzem sein! Dies ist oft im Kopfbereich und im Gesicht Nase - Stirn - Oberlippe. Das Problem ist oft man kauft sich mit einer Hauterkrankung (Neurodermitis usw.) Shampoo mit Sodium Laureth Sulfate was die Kopfhaut richtig austrocknet. Evtl. ein Babyshampoo nehmen.

Neurodermitis - http://www.neurodermitis-im-griff.de/neurodermitis_symptome/

Zum besseren Vergleich habe ich einmal drei Bilder dazu gestellt Quelle Wikipedia / Apotheken-Umschau

VG Stephan

Kommentar von Hooks ,

Wenns das ist, kann Vitamin B2 helfen. Sollte man stets als ganzen Komplex einnehmen.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/Vitamin-B-Komplex/Riboflavin-Vitamin-B2-/Mangel...

Symptome eines Riboflavinmangels können sein:

  • Halsschmerzen
  • Rötungen und Schwellungen in Mund und Kehle
  • Risse am Mundwinkel
  • Entzündung und Rötung der Zunge (Glossitis)
  • Gefäßmissbildung in der Hornhaut der Augen (Lichtempfindlichkeit,
  • Sandkorngefühl im Auge; Sehverschlecherung)
  • Juckreiz (Pruritus)
  • Hautschuppen und seborrhoische Dermatitis
  • Normozytisch normochromische Anämie (bei schwerem Riboflavinmangel)
Antwort
von Hooks, 295

Ich würde von innen her daran gehen, damit der Körper wieder in der Lage sein wird, gute vernünftige Haut zu produzieren. Dazu braucht er Vitamin B, den ganzen komplex.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-...

Lies mal alles, samt Ergänzungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community