Frage von Kati1x, 330

Wann können die Pflaster ab nach Kreuzband-OP?

Hallo ihr lieben,

ich hatte am 23.04.2015 eine Kreuzband-OP. Nach genau 1 Woche (also letzen Donnerstag) wurden die Fäden gezogen. Auf den Narben wurden solche Klammerpflaster geklebt ( darüber noch normale Pflaster). Ich fragte die Arzthelferin, wann diese dann entfernt werden. Sie meinte, die fallen mit der Zeit von alleine ab. Zum Beispiel beim duschen. Wobei ich nicht weiß, wie das beim duschen passieren soll. Da muss ich ja spezielle Duschpflaster verwenden meinte sie. Habe ich mir auch schon besorgt in der Apotheke. Bis jetzt aber noch nicht benutzt, weil ich das Bein noch weg lasse beim duschen. Wann ist wirklich alles richtig verschlossen bei den Narben? Der Schnitt, wo die Sehne entnommen wurde, wurde ja nicht genäht sondern nur mit so einem Klammerpflaster versehen. Das wurde beim Fäden ziehen auch nicht angerührt. Weiß also gar nicht wie die Stelle ausschaut. Hat jemand Erfahrung von Euch in diesem Gebiet? Danke schonmal.

Grüße Kati

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Ehrenbek, 297

Wenn die Fäden gezogen sind sollte man noch 2-3 Tage warten bis man die Pflaster entfernt, die Narben sind bis dahin schon alle wieder verheilt, sonst würde der Arzt sie dir ja auch nicht ziehen. Ich spreche aus Erfahrung, denn meine Kreuzband OP ist selbst erst 4 Monate her.

Gute Besserung und schnelle Genesung

Antwort
von wooifal, 277

Hallo, bei einer kleinen OP bei mir wurde mir dasselbe gesagt. Also die Pflaster nicht selbst entfernen sondern einfach abwarten. Allerdings hatte ich auch keine speziellen Duschpflaster und daher sind die durch das Wasser recht schnell (glaube 4 Tage) abgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten