Frage von LadyNessa234, 708

Tattoo Ausschlag?

Hallo, hab mir letzten Donnerstag ein neues Tattoo auf den Unterarm stechen lassen (Ist nicht mein erstes). Konnte den Arm dann ne Woche lang nicht unter Wassen machen, also auch nicht waschen. Musste natürlich auch regelmäßig eincremen (mit Vaseline). Im Laufe dieser Woche bekam ich plötzlich Juckzeiz und es bildeten sich jede menge rote Punkte auf meinem Arm verteilt. Sehen aus wie kleine Pickel, doch sie sind rundherum rot und jucken. Hatte dies noch nie bei einem Tattoo und weiß auch nicht wie ich dies loswerde? Dachte, wenn ich meinen Arm wieder waschen kann, geht es von alleine weg, aber ist immer noch da. Und desto mehr ich mich kratze, desto mehr rote Punkte erstehen...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 708

Hallo, vielleicht lag es an der Vasseline? Das ist ein Erdölprodukt - ich würde das nicht auf meiner Haut auftragen wollen, schon gar nicht auf einem frischen Tattoo. Du kannst jetzt übers Wochenende mal probieren, ob Dir Bepantensalbe hilft, ansonsten geh am Montag zum Dermatologen. Wenn es ein gutes Studio war, wo das Tattoo gestochen wurde, kannst Du da auch nochmal hingehen. Vielleicht haben die da Erfahrungswerte bei allergischen Reaktionen. Nicht kratzen, sondern den Arm kühlen. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten