Frage von Woopy, 73

Hilfe HWK 4/5?

Kann mir das jemand verständlich erklären? Und wie man das wieder hinbekommt. Bin seit zwei Wochen krankgeschrieben.

Auf meinem MRT Befund steht:

HWK 2/3 geringe degenerative neuroforaminale Engen beidseitig. Bandscheiben - Bulging.

HWK 3/4 flache Bandscheibenprotrusion Keine signifikante spinale oder neuroforaminale Enge.

HWK 4/5 Bandscheibenprotrusion mit flacher medianer zungenförmiger chronischer Prolaps-Komponente. Keine signifikante spinale oder neuroforaminale Enge. Spondylarthrosen, rechtsbetont.

Antwort
von StephanZehnt, 57

Hallo Woopy

Halswirbelkörper 2 / 3  geringe degenerative Veränderung der Zwischenwirbellöcher (Neuroforamina) durch die die Nervenwurzeln verlaufen. Sie sind minimal verengt.

Ein Bandsacheiben Bulging. ist in dem Fall eine Bandscheibenvorwölbung.

Halswirbelkörper 3 / 4  flache Bandscheibenvorwölbung keine Engen im Bereich der Zwischenwirbellöcher und im Rückenmarkskanal.

Halswirbelkörper 4 / 5 Bandscheibenvorwölbung  mit flacher mittlerer Zungenförmiger chronischer B,-Vorfall -Komponente   

Keine signifikante spinale (Rückenmarkskanal)  oder neuroforaminale (Zwischenwirbelloch) Enge.  

Ja und eine Spondylarthrose ist eine Arthrose der Wirbelgelenke  (
Uncovertebralgelenke) .

In dem Fall gilt hat Physiotherapie - ja und je nach Schmerzlage die
periradikuläre Therapie (PRT) oder z.B. Progressive  Muskelentspannung nach Jacobson.

Also dies möglichst  mit Physiotherpie / Schmerzambulanz abklären.


MfG Stephan

http://www.physiologie-online.com/ana\_site/organe-wirbelsaeule.html

Antwort
von Woopy, 38

Danke für die schnelle Antwort Stephan. Aber bei HWS 4/5 ist es ein Bandscheibenvorfall oder? Mit was bringe ich es wieder in Ordnung? Mit OP ? Und wie lange geht so etwas? Bin erst 54 Jahre muss noch eine Weile arbeiten. Und mit meinem rechten Arm meinte mein Arzt da könnte er oben meinen Knochen durchsägen dass ich so wieder einen Spalt bekomme und keine Schmerzen mehr habe wegen meiner Arthrose.

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun Woppy ich kann nur zudem etwas sagen was ich weis

Hier sieht man den Unterschied zwischen Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung

http://www.praxis-finkelstein.de/img/ws/9_2a.jpg

In Deinem Fall ist das wohl Beides. Bei einer Protrussion drückt der äußere Faserring heraus (Anulus fibrosus) der innere Teil der Bandscheibe (Nucleus pulposus) ist noch wenn auch zum Teil knapp in dem äußeren Faserring gebunden.

Wenn nun der innere Teil (Nucleus pulposus) nur ganz minimal ausgetreten ist spricht man von einer Komponente. Die Möglichkeit besteht das sich bei Dir ein Bandscheibenvorfall wieder zurückgebildet hat zumindest zum grossen Teil.

Was eine OP angeht entscheidet der Arzt anhand der Symptome die Du hast ob es zum Beispiel neurologische Ausfälle gibt.

Wir erfahren es zum Teil nicht

Und mit meinem rechten Arm meinte mein Arzt da könnte er oben meinen  Knochen durchsägen dass ich so wieder einen Spalt bekomme und keine  Schmerzen mehr habe wegen meiner Arthrose.

.

Nun wenn die Arthrose sehr heftig ist entfernt man einen Teil des Wirbelbogens. Hier HWK 4/5

Dies mit Deinem rechten Arm kann ich nicht richtig einordnen - hast Du da Beschwerden also neurologische Ausfälle?

Bei einer OP tue ich mich etwas schwer vor allem Halswirbelsäule. Das Problem bei einer OP eines Bondscheibenverfalls kann es zur "verstärkten"Bildung von Narbengewebe (Bindegewebe) kommen  Dies kann wiederum Schmerzen auslösen.

So bin ich der Meinung das man zuerst einmal andere Möglichkeiten (konvent.). prüfen sollte.

Erst wenn wir mehr über gewisse Symptome erfahren kann man über eine OP  nachdenken.  Dies kann aber nur der Arzt vor Ort entscheiden. Er kennt die Kriterien OP  ja oder nein. Ich hoffe nur es ist ein sehr erfahrener Arzt  den die Halswirbelsäule ist eine heikle Sache.

Wie lange so etwas geht sagen wir einmal ganz minimal  ca. 14 Tage Klinik + evtl. Anschlussheilbehandlung ca. drei Wochen.

http://www.montazem.de/deutsch/html/halswirbelsaule.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten