Frage von Fynnh, 20

Hautausschlag durch Pflaster?

Hallo, Meine Freundin hat mir, an Silvester, im Alkoholrausch ihre Zigarette auf dem Arm ausgedrückt. Die Wunde ist zwar relativ tief, verheilt aber gut. Ich wechsel jeden Tag das Pflaster, da die Wunde noch ein bisschen nässt. Allerdings haben sich an den Klebestellen des Pflasters juckende rote Pocken gebildet. Soll ich das Pflaster lieber ganz weglassen? Gibt es irgendwelche Cremes, die ich bedenkenlos verwenden kann?

Antwort
von Winherby, 14

Ich mach auf meine Wunden immer Betaisidona-Salbe. Wirkt gut desinfizierend und hält die Wunde schön elastisch.

Darüber dann eine Wundkompresse und die dann mit einer elastischen Binde fixieren. So sollte das dann gut abheilen, ohne die Pflasterkleber-Allergie. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community