Frage von HPSTE, 455

Lang anhaltende Schmerzen nach Olekranonfraktur

Derr Unfall war vor 4 Monaten, die OP der Olekranonfraktur ( mit Zuggurtung) 8 Tage später. Trotz Schonung treten immer noch starke Schmerzen, hauptsächlich im Schultergelenk, auf; sie können aber auch das Ellbogengelenk und die Hand betreffen.

Welche Erfahrungen gibt es dazu?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 363

Hallo ,

Um was geht es eigentlich um einen Bruch bzw. Abriss des Hakenfortsatzes (Olekranon) der Elle (Ulna) durch direkte Gewalteinwirkung auf das Olekranon bei einem Sturz auf das Ellenbogengelenk. In der unmittelbaren Nachbarschaft verläuft ein wichtiger Nerv (landläufig spricht man vom  "Musikantenknochen".

In dem Fall real vom Nervus Ulnaris. der richtig schwer beleidigt sein kann. Der Nerv verläuft da in einer Rinne im Ellenbogen. Ich weis nicht ob Du den Arm zumindest in der Nacht noch ruhig gestellt hast. Da wir uns auch in der Nacht schon einmal heftig bewegen. Bei mir wurde so eine Art Wanne (hinten und vorn offen aus Plastik oder so konstruiert wo ich den Arm leicht angewinkelt rein legen konnte. und dann wurde das Ganze durch einige Klettverschlüsse stabilisiert.  

Ich habe seit Jahren so einen ständigen Krampf in der Hand (Ursache Ellenbogen. Di eÄrzte nennen das schlicht Sulcus Ulnaris  Syndrom. Mitunter kann man das auch per messen der Nervenleitgeschwindigkeit feststellen das es da eine Schädigung gibt. Mitunter kann man den Nervus Ulnaris auch verlegen. Aber weis man ob es dann besser wird?

So lebt man irgendwo damit das Ellenbogen und Hand mitunter ziemlich sauer sind. Nun das muss nicht immer so sein - das heißt einen guten Neurologen suchen und dem dies einmal fragen ob es da .. . Oder auch mit dem beh. Arzt einmal darüber sprechen.  

Ob es eine Reizung gibt bedingt durch die OP (Zuggurtungs-Osteosynthese) weis ich nicht. /zwei Kirschnerdrähte ...).

Das Ganze sieht so aus! http://www.operation-pro.de/Olecranon/olekranonfraktur_Operation.htm

Also mache Dich einmal schlau. Es gibt zwar noch eine andere Möglichkeit Schmerzen und Gelenke aber dies vergessen wir besser.

VG Stephan 

Bild Quelle neurochirurg-darmstadt.de

Antwort
von Mahut, 278

Ich habe für die Ruhigstellung meines Ellenbogens, (Ulnarissrinnen Syndrom) eine Ellenbogen Orthese bekommen, die habe ich Nachts angelegt und nach 8 Wochen waren die Beschwerden weg, jetzt lege ich sie nur ab und zu mal an.

Du kannst sie dir ja mal bei google ansehen

Ellenbogen-Orthese

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community