Hilfe! Meine Freundin ist magersüchtig! Was kann ich tun??

Hallo zusammen :)

Meine Freundin ist seit einem Monat magersüchtig. Mittlerweile besteht sie wirklich fast nur aus Haut und Knochen! Sie isst so gut wie gar nichts mehr und freut sich jedesmal wieder, wenn sie abgenommen hat...

Ob sie das nur tut, um mehr Aufmerksamkeit zu kriegen, wissen wir leider nicht, das war bei ihr immer schon schwer rauszufinden.Es könnte auch damit etwas zu tun haben, dass sie noch in ihren Ex ist, sie bekam die Idee, dass er sie nur zu dick findet,wegen ihm hat sie sich auch geritzt. Wenn ich sie auf ihre Magersucht anspreche, blockt sie ab und meint nur, sie ist doch gar nicht dünn. Neuerdings zeigt sie mir auch noch Bildern von Magermodels über die ich nur sage, dass die einfach viiiel zu dünn sind, und sie meint so "schlank" wie die möchte sie auch sein.. Ich habe öfters versucht, sie auf verschiedene Arten darauf anzusprechen, wenn ich vorsichtig frage und so, dann blockt sie total ab und wendet sich von mir ab. Wenn ich sie direkt darauf anspreche, dass sie doch gar nicht abnehmen brauch und sie so wie sie ist noch hübscher ist, als wenn sie nur aus Haut und Knoche besteht, dann sagt sie einfach nur nein und mehr nicht..

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll, sie sieht nicht ein, dass sie Magersucht hat und somit auch nicht, dass sie zum Psychologen gehen sollte! Ich hoffe, hier bekomme ich Tipps..

LG WebGirlJuli

Bulimie, Magersucht, Psyche
1 Antwort
Bin ich paranoid, oder ich habe ich "nur" eine soziale phobie?

hier mal ein paar beispiele:

ich lebe in einer kleinen wohnung in einem haus mit 17 weiteren wohnungen. habe eine waschmaschine in der wohnung. wenn ich in letzter zeit meine wäsche wasche und die maschine mit dem schleudergang beginnt, bekomme ich extrem panik weil ich mir einbilde, dass dies so laut ist das es das komplette haus hört. ziehe dann sofort den stecker raus und verstecke mich in meiner wohnung, da ich befürchte, dass es gleich an meiner tür klopft und sich ein nachbar beschwert. diese vorstellung ist in diesem moment so unangenehm dass ich mich mehrere minuten verstecke und mich nicht rühre. ich traue mich teilweise nicht mehr in meiner wohnung zu rauchen und zu kochen, da ich befürchte dass gerüche ins treppenhaus durchdringen könnten und jemand kommt um sich zu beschweren. wenn es bei mir an der tür klingelt dreh ich fast durch und versteck mich. wenn ich bei geöffnetem fenster stimmen aus anderen wohnungen höre, denke ich immer die reden und beschweren sich über mich. obwohl ich einen schwarzen undurchsichtigen vorhang habe, bilde ich mir ein dass leute im haus gegenüber mich trotz zugezogenen vorhägen sehen können und mich beobachten. bin jetzt schon mehrfach nachts rausgegangen um zu überprüfen ob man wirklich durch den vorhang durchschauen kann, aber man kann es nicht. und trotzdem bin ich erneut raus um es nochmals zu überprüfen.

was meint ihr?

Angst, Psyche
2 Antworten
Kann das Unterbewusstsein herzrasen und schwindel hervorrufen

hab seit 3 wochen ca attacken mit schwindel herzrasen dann habe ich eine riesen angst zu sterben weil mir so mulmig wird. Mein Blutdruck ist tagsüber eig ziemloch normal nur zum abend sehr niedrig amnchmal nur 57/40 aber tagsüber 130/83 aber mein Puls ist ziemlich oft über 100 bei einer attacke zum beispiel auf 140. Hab auch manchmal das Gefühl zu wenig luft zu bekommen auch im ruhezustand ohne das ich an etwas denke geht der Puls aufeinmla auf 130. Zurzeit auch jeden Morgen meine Puls gleich anch dem aufstehen auf 142. Zwischendurch geht es mir dann eig schon besser. Mal zu meiner Person: bin 1,65m wiege ca 48 kilo habe Asthma, hatte nie Probleme mit herz-Kreislauf, und bin eig bis zu den Attacken immer sehr gesund gewesen. Vegetarier- war viel arbeiten. So nun mal das negtative: mein 2.Vater ist ca vor eine Monat ungeklärt verstorben auf seiner Arbeit, mein erster VAter hat selbstmord begangen( wahrscheinlich-noch nicht geklärt), habe jeden Abend Bier getrunken beim Nachbar als Feierabendbier. Bin zurzeit in den prüfungen für mein Berufschulabschluss. Dachte eig das ich das eig gut wegstecke mit den Tod und den prüfungen, habe auch keine angst vor stehe ganz gut. Dir Ärzte sagen es ist die Psyche wegen den vorfällen, aber ich selber denke mir das alles gut ist bin net depressiv eher lebensfreudig. Was kann das nur sein? Bitte helft mir was kann ich tuen

Psyche, Schwindel, Herzrasen
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Psyche

zum hausartzt bei "selbstmord gedanken"

3 Antworten

Was zum Arzt sagen...?

7 Antworten

Schulpsychologie-Test?

5 Antworten

Woher kommen Hyperventilations-Anfälle?

1 Antwort

Nahtoterfahrung

12 Antworten

Kann man einfach so über Nacht ein Heuschnupfen Allergiker werden?

4 Antworten

Panische Angst und Gefühl der Sinnlosigkeit/Entfremdung?

4 Antworten

Schädigt Gewalt im Fernsehen nun unsere Jugendlichen oder nicht?

7 Antworten

Was kann man dagegen tun wen man stark nervös ist?

3 Antworten

Psyche - Neue und gute Antworten