Zusammenbruch, Durchfall, Blähungen, Gewichtsverlust, was ist das??

Hallo, da ich echt nicht weiter weiß, und die Ärzte wohl auch nicht, wend ich mich mal hier ans Forum. Ich bin jetzt 23. Eigentlich nicht sonderlich sportlich, aber war immer vollstens zufrieden mit meiner Gesundheit.

Also, alles fing vor genau 5 Wochen an. Ich habe einen Freund von mir im Krankenhaus besucht. Dabei waren auch andere Freunde dabei, ich nehme mal an, da ich ein leichtes gemüt habe, bin ich aufgrund von Horrorgeschichten (krebs etc.) in Ohnmacht gefallen. Nach gabe von mehreren Infusionslösungen ging es mir danach wieder einigermassen gut, sodass ich nachhause gehen konnte.

Die woche danach habe ich mich aber immernoch nicht gefangen, das heist sehr schwach auf den Beinen. Habe Effortil genommen, aber keine deutliche Besserung.

Dann genau eine Woche später fing es an mit dem Durchfall. Die erste Woche erst richtig heftig, mit wässrigem Stuhl und bis zu 10 mal am Tag. Jetzt die letzten 3 Wochen nicht mehr ganz so heftig. Breiig Schleimiger stuhl, hellbraun, soweit ich das beurteilen kann kein Blut.

Habe in den letzten 3 Wochen zudem 11 kg abgenommen, und bin aktuell bei 64kg auf 1,78.

War wirklich sehr oft beim arzt, und es wurde viel probiert ( Perenterol, Immodium usw). dann sollte ich zur Darmspiegelung, bin allerdings bei der vorbereitung mit starken schmerzen zusammengebrochen, und daraufhin ins Krankenhaus gekommen.

Dort hat man aber

Blähungen, Durchfall, Gewichtsverlust
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Blähungen

blähungen schmerzen

2 Antworten

Lefax Extra Lemon Fresh- ab welchem Alter?

2 Antworten

Langjährige Probleme mit der Verdauung?

4 Antworten

Funduplikatio

3 Antworten

Fruktose-Allergie: was sind die Konsequenzen?

4 Antworten

Seit Wochen Durchfall

3 Antworten

Keine klare Diagnose trotz mehreren Untersuchungen

3 Antworten

Ist es schlecht, wenn man versucht Blähungen zu unterdrücken?

3 Antworten

Was macht ihr gegen Blähbauch?

7 Antworten

Blähungen - Neue und gute Antworten