von Schilddrüsenunterfunktion zur Überfunktion?

Vor gut einem dreiviertel Jahr wurde eine Schilddrüsenunterfunktion bei mir festgestellt mit einem TSH Basal Wert von etwa 7. Hab von da an Euthyrox genommen, zuerst 50µm am Tag. Bei meiner letzten Untersuchung war der TSH Basal Wert auf 4,05 und daher sollte ich von nun an 62µm täglich nehmen. Nun ist es so, dass ich 19 Jahre alt und zudem sehr klein bin (148). Ich war schon vor der Schilddrüsenunterfunktion nicht zufrieden mit meinem Körper (52 kg). Durch die Unterfunktion der Schilddrüse habe ich dann zugenommen und wiege seither ca. 54-55 kg, was mir sehr zu schaffen macht. Abnehmen klappt nicht so wirklich...

Nun hat mir ein befreundeter Arzt (bin nicht bei ihm in Behandlung sondern kennen ihn nur rein privat) gesagt, ich solle doch einfach ein bisschen mehr von den Euthyrox nehmen um eine künstliche Schilddrüsenüberfunktion zu bekommen und somit abzunehmen.

Ich weiß - ihr alle werdet jetzt sagen was soll das - aber ob Unterfunktion die mich nach wie vor fertig macht und ich sowieso noch lange nicht richtig eingestellt bin oder eben eine Überfunktion ist doch egal oder nicht?

Rein theoretisch, was ist "schlimmer", eine Über oder eine Unterfunktion?

Und nochwas - nimmt man bei einer Überfunktion immer automatisch ab?

Dritte Frage: kann eine Unterfunktion auch rein durch die Pille entstehen und wieder verschwinden wenn man sie absetzt?

abnehmen, Schilddrüse, schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion, Folgen
1 Antwort
Wie kann ich mit 15 Jahren bei 78 Kg und 1,78 cm abnehmen?

Hallo,

wie in der Frage schon steht, bin ich 15 (1/2), wiege um die 78 Kg und bin ca. 1,78 cm groß.

Ich habe schon einen kleinen "Bauch" und will deshalb dringend abnehmen da ich mich selbst so nicht wirklich wohlfühle . Vorallem geht es mir um andere, also wie ich den anderen gegenüber vorkomme. Ich werde jetzt nicht wirklich gehänselt, aber schön finde ich das trotzdem nicht. Also will ich meinen Bauch los werden und abnehmen.

  1. Erstmal eine eigentlich dumme Frage, aber ich weiß es wirklich nicht, da ich mich damit nicht weiter befasst habe. Wenn man nicht dramatisch abnimmt, sondern nur um die 10 kg, weil 68 Kg sind denke ich schon normal für meine Größe, geht dann der Bauch überhaupt so schnell weg? (Wie hängt das überhaupt zusammen? Ich kenne jemanden der ist ziemlich schlank eigt. wiegt aber auch nur 3 Kg weniger wie ich)

  2. Wie viel müsste ich denn durchschnittlich mit 1,78 cm und 15 Jahren überhaupt wiegen?

  3. Wie stelle ich am besten meine Ernährung um? Ich esse schon gerne Fleisch und nasche auch ganz gerne. Das mit dem Naschen versuche ich immer wegzulassen, bis jetzt klappt das leider noch nicht ganz so.

  4. Was für Sport und wie oft Sport machen ist denn sinnvoll? Meine Kondition ist noch nicht so gut, will ich aber steigern.

Vielleicht kann jemand meine Fragen ja wenigstens zum Teil beantworten.

Danke,

Lukas

abnehmen, Sport, Arzt, Ausdauer, Jugendliche, Kondition
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abnehmen

Reha/Kur zum Abnehmen??

3 Antworten

Bin ich zu Dick für mein Alter?

8 Antworten

Ist Dinner Canceling mit Abendfasten gleichzusetzen?

3 Antworten

Sind Nudeln ein Dickmacher?

6 Antworten

Wieso kann ich nicht abnehmen?

3 Antworten

Abnehmen mit Ultaschall - funktioniert das?

4 Antworten

Kann ich durch Tanzen schnell abnehmen ?

9 Antworten

Hilft die Farbe Blau beim abnehmen?

5 Antworten

blutabmehen

8 Antworten

Abnehmen - Neue und gute Antworten