Habe mit meiner Chefin geredet und sie hat mir gesagt das ich das Wochenende Zuhause bleiben soll und erst am Montag wieder kommen kann zum arbeiten. Sie meinte ich soll das nicht verschleppen 

...zur Antwort

Habe mein blutdruck gemessen, der war 123 zu 80 Puls 83.

Bestimmt so hoch weil ich immer hin und her laufe. Vielleicht habe ich auch eine Verspannung. Ich weiß einfach nicht was los ist mit mir. Könnte echt heulen. Habe angst vor was schlimmes.

...zur Antwort

Ich hab noch vergessen zu schreiben, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe. Weiß nicht ob es dazu wichtig ist

...zur Antwort

Angststörung, mit dem Herzen oder doch was schlimmes?

Ich habe seit ein paar Tagen wieder so ein komisches Gefühl. Und zwar hat mein linker arm ein bisschen gezogen und in der brustgegend hab ich was gespürt und seitdem habe ich wieder diese gefühl, angstgefühl. das ist jetzt so schlimm, das ich mich an den beinen schwach fühle. ich habe diese ohnmachtsgefühl, das gefühl ich würde gleich umkippen. wenn ich abgelenkt bin geht doch wenn ich dann in mich gekehrt bin. bei jeden zucken merke ich dan was. habe auch dieses gefühl, als würde ich atemnot haben obwohl ich luft bekomme. habe das gefühl von schwindel obwohl mir nicht schwindelig ist. ich mache gerade eine ausbildung als pflege und betreuungsassistentin. mir wurde auch blutdruck gemessen gestern. der wert war 115 / 70. meine dozentin sagte, ich soll mehr trinken. ok ich trinke nicht sehr viel. ich habe im allgemein diese schwäche und die angst vor herzinfarkt macht mich verrückt. ich habe ach wie so eine innere unruhe. das gefühl mir bleibt die luft weg. so eine richtige panikattacke. vielleicht liegt das auch an der verspannung, weil ich vielleicht zu oft am pc sitze. ich bin kein risikofaktor für ein herzinfarkt. ich werde am 19.01. 27 jahre alt, bin 173 cm groß und wiege 60 kg. ich trinke keinen alkohol und rauche nicht. was ist das nur mit mir. ich habe auch eine schilddrüsenunterfunktion und nehme gerade euthyroxin 88. war im november erst beim arzt zur kontolle und meine ärztin meinte, dass meine werte voll in ordnung sind sodas ich erst im november 2016 wiederkommen soll. zwischendurch merke ich wie mich wieder beruhige aber dann wird es wieder schlimm. ich hab echt anngst das es was mit dem herzen ist. gut wenn man aufgeregt ist, dann schlägt das herz auch schneller. ich bin auch stress mit meine zwei kindern (bin alleinerziehend) mache gerade die ausbildung und gerade den führerschein. ich habe auch ab und zu rücken und nackenschmerzen udn am lendenwirbel tut es auch weh wenn ich zu lange stehe. ich muss immer tief luft holen, aber wenn ich mich ablenke dann geht es. aber diese angst macht mich einfah verrückt. ist denn sowas normal? bin ich vielleicht in hypochonder oder was ist mit mir los. ich will das einfach nur los werden. und stimmt es wenn man sich einbildet man hat was mit dem herzen, das man wirklich die symptome hat obwohl da nichts ist? ich hatte es glaub ich 2012 zum ersten mal als mein onkel an einem herzinfarkt starb, genau die selben symptome. war auch im krankenhaus, aber sie konnten nichts finden, war beim hausarzt und sie meinte, ich wäre total verspannt. was ist das alles nur, ich will das es besser wird. hab echt das gefühl ich falle gleich um, weil cih diese schwäche merke

...zur Frage

mir wurde heute der blutzucker gemessen und der war 4,6. laut meiner dozentin total normal

...zur Antwort

Angststörung oder doch was anderes, was ist nur los mit mir?

ich habe wieder ein problem und ich glaube das es eine angststörung ist. das ganze fing eigentlich am donnerstag an, hatte mir glaub ich den magen verdorben und dachte ich hätte was mit der galle. ich höre zu sehr in mein körper rein. ausserden wurde bei mir vor zwei jahre verspannung festgestellt. die wieder in ordnung waren. jetzt merke ich so ein schwaches gefühl in den beinen und denke gleich an was schlimmes. mein linker arm fühlt sch an wie muskelkater und ich denke gleich an einem herzinfarkt. es macht mich einfach verrückt. habe vorhin musik gehört und musste die ganze zeit an was denken, habe mein kopf nicht frei bekommen, und hatte das gefühl gehabt keine luft zu bekommen und habe zwischendruch tief luft geholt. habe auch immer das gefühl, das ich in ohnmacht falle, was nicht der fall ist. habe so ein komisches gefühl in der bauch gegend und mein herz hat irgendwie schneller geschlagen und meine hände sind ein bisschen zittrig. wie so eine innere unruhe. wenn ich abgelenkt bin, dann geht das, aber wenn nicht ist das voll schlimm. ich mache gerade ein ausbildung als pflege und betreuungsassstentin und es war immer schwierig zu lernen mit zwei kindern (was ich aber sehr gut hinbekommen habe) ich bin echt froh wenn ich bald urlaub habe. ich habe auch das gefühl von druck in der brustgegend. zur person: bin w werde nächsten monat 27, habe zwei kinder, trinke kein alkohol und rauche nicht. und ich habe eine schilddrüsenunterfunktion und nehme gerade euthyroxin 88 und laut meiner ärztin letzten monat ist da alles in ordnung. ausserdem bin ich ständig immer müde und kopfschmerzen habe ich auch. ist das ne schlimme krankheit oder bin einfach nur erschöpft mit angststörung. was ist das nur

...zur Frage

hab ich noch vergessen, ich mache auch gerade den führerschein was auch sehr gut läuft, aber immer diese gedanken, ob ich das schaffe oder nicht....

...zur Antwort

Danke für eure Antworten. Ich war durch diesen Spruch einer Bekannten halt verunsichert. Natürlich lasse ich meinen Sohn Zeit und wenn was daneben geht, mecker ich ihn nicht an, sondern sage ihm, dass das mal passieren kann. In so einer Sache bin ich da entspannt.

...zur Antwort