Bronchitis und grippaler Infekt wird immer schlimmer? - TIpps erbeten

Hallo zusammen, ich habe schon wieder eine Frage.

Ich bin jetzt seit 3 Wochen "erkältet". Zuerst fing es an wie eine "ganz normale" Erkältung, Halsschmerzen, Schnupfen... Das war nicht nett, aber ich war noch ganz alltagstauglich und arbeitsfähig. Ich habe vorwiegend mit "Abwarten" therapiert.

Dann wurde es aber schlimmer und schlimmer, vor allem Gliederschmerzen, ich war beim Arzt, der hat nen grippalen Infekt diagnostiziert , mich mit Schleimlösern etc. versorgt.... Es wurde weiterhin schlimmer und seit mittlerweile über einer WOche bin ich krank geschrieben mit mittlerweile einer "schweren" Bronchitis und bekomme auch ein Antibiotikum. Ich bin also fast 10 Tage "richtig" krank und - es wird immer noch schlimmer.

Mit schlimmer meine ich, dass mir übel ist, dass ich bei der geringsten Anstrengung sofort Schweißausbrüche bekomme und zittere und mich hinsetzen muss, dass ich nicht oft, aber wenn dann allerübelst huste... Ich habe es zwischendurch mit Spazierengehen versucht, weil ich dachte bissel FRischluft und Bewegung muss doch gut sein - ich konnte kaum 500m gehen. Ich bin appetitlos (was ich eigentlich gar nicht von mir kenne) und es wird immer stärker. Eigentlich habe ich fest damit gerechnet, ab Montag wieder einsatzfähig zu sein, aber so wie es jetzt ist kann ich das vergessen. Surfend und schweigend auf dem Sofa geht's mir ganz OK :-).

Ich wundere und sorge mich langsam ein bisschen, weil nach 8 Tagen Antibiotikum ich einfach immer noch krank bin. Und klar, am Montag gehe ich wieder zum Hausarzt, aber Tipps und Empfehlungen nehme ich gerne schon jetzt.

LG sarina.

...zur Frage

Habe auch eine Bronchitis mit Rachenentzündung seit 4 Wochen, nehme nun auch Antibiotikum, Nehme es bis zum Ende durch denn kann man sehen ob es angeschlagen hat. gehe lieber noch mal zum Arzt, der kann dir auch vllt ein Anderes Medikament helfen.

Ich habe auch noch Asthma und bekomme auch schlecht luft.

Zb. Fiebern wäre aber besser damit du alles ausschwitzen kannst, ich hatte Sonntag fieber dann war alles weg und dann Dienstag noch mal. Nun geht es mir besser weil ich viel geschwitzt habe. .

versuche heiss zu baden so lange bis du schwitzt dann dich zudecken und dann alles raus schwitzen, und viel Trinken heiße Zitrone oder Limettentee.

Ich hoffe konnte dir Helfen.

Mfg jennifer

...zur Antwort

Freundin hatte einen Anfall

Hallo meine Lieben, ich hoffe euch geht es gut :) Ich war gestern bei einer sehr guten Freundin von mir und hab mich zu Tode erschreckt. Nun kurz und knapp: Wir waren in der Küche und sie wollte mir ein Glas Wasser bringen, Plötzlich bleibt sie wie versteinert stehen und neigt ihren Kopf auf die Seite, ihre Augen man sieht fast nur noch das Weisse. Und sie zitterte total am ganzen Körper und hatte heftiges Kopfschütteln. Ich habe total Angst gekriegt und sie versucht zu berühigen. Ihr Körper war steinhart (also Muskeln waren angespannt). Ich hab auch versucht das Glas aus ihrem Händen zu nehmen. Ging nicht und sie hatte das ganze Wasser auf dem Boden verschüttet. Dummerweise waren ihre Eltern nicht zu Hause. Aber nach ca 1-2 Minuten hatte sie sich wieder. Ich hab ihr sofort geholfen. Hat sich hingesetzt und ich hab ihr ein Glas Wasser gegeben. Und gefragt was passiert ist. Sowas hab ich noch nie zu vor erlebt. Sie meinte keine Ahnung das passiere ihr manchmal einfachso. Und beim Arzt war sie deswegen auch nicht weil es ihr Peinlich ist. Es war ihr auch peinlich, dass ich es gesehen hab. Ich hab ihr gefragt, ob sie Ohnmächtig geworden ist oder so. Nein sie ist beim Bewusstsein, aber sie fühlt sie so benebelt (als wenn sie müde wäre und gleich einschkFen würde) und sieht das Augenlicht flackern. Nach diesen Anfall war sie sehr erschöpft und sehr licht- und lärmempfindlich.

Was war das? Und wie soll ich mich verhalten, wenn es das nächste Mal passiert? :( Stimmt etwas mit ihrer Gehirn nicht? Ist es psychisch? Oder ist es Epilepsie? Aber Epileptiker fallen doch zu Boden und verlieren das Bewusstsein. Einpaar Faktdn zu meiner Freundin: Alter: 17 geworden vor kurzem, geschlecht: weiblich, BMI: normal, Eigentlich scheint sie gesund zu sein.

Danke schon vorraus für eure Antworten

...zur Frage

Hallo!!!

Es gibt verschiedene form von Epilepsie!!! Ich leide selbst an Epilepsie, ich starre dann 5-10 Sekunden irgendwo gegen und bin dann nicht ansprechbar. Falle aber nicht um oder werde bewusstlos.

Bitte gehe so schnell wie möglich zum arzt mit deiner freundin.

...zur Antwort

Ich leide selbst an Epilepsie. Und nehme lamictal 50mg morgens und abends 1. Und noch suxilep abends 1 kapsel. Die lamictal kannst du problemlos nehmen.

Ich habe nur zittern in den Händen. Das kommt aber von den lamictal.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Mfg Jennifer12

...zur Antwort

Ich habe seit februar. Juckende, brennende, rote und die augen run weh. Habe seit letzte woche augen tropfen dexa gentamicin. Muss morgen wieder zur Kontrolle. Die augen tropfen habe nichts gebracht.habe morgens knallrote augen, abends nur einbisschen. Ist auch das erste mal bei mir.

Versuche mal lac ophtal augen tropden zu nehmen die helfen ganz gut .

Sonst muss du warten bis die pollen vorbei sind.

Oder gehe zum arzt kann sich eine Bindehautentzündung entwickeln..habe damit gerade zu tun vllt zur die pollen.

Ich hoffe konnte dir helfen.

Mfg Jenny

...zur Antwort

Habe seit februar die Symptome, habe gedacht es gibt sich wieder War aber nicht so,bin gestern erst zum arzt. Kann ich jetzt augen schäden haben,

...zur Antwort