dass man nach einer Erkältung, Grippe und anderen Infekten (insbesondere bei schwereren mit FIeber etc.) sich schonen soll ist korrekt. Auch wenn man keine Symptome mehr hat und sich wieder fit fühlt sollte man nach einem Infekt noch eine Weile langsam machen (wie lange genau frag lieber einen Arzt).

Ansonsten besteht die Gefahr die Infektion zu verschleppen, die Viren oder Bakterien werden dann ins Blut gespült und verteilen sich, dadurch kann der Virus, Bakterien oder Pilze auch das Herz befallen was dann zu einer Herzmuskelentzündung führen kann.

Diese verläuft meist ohne Symptome bzw. mit sehr unspezifischen Symptomen die einer Grippe ähneln können. Treibt man dann Sport ist die Gefahr hoch, dass es zu lebensgefährlichen Herzrythmusstörungen kommt. Je nach Schwere der Entzündung kann aber auch schon einfaches Treppensteigen oder Hausarbeit gefährlich sein, ggf. sind viele Wochen Bettruhe angesagt.

Nach einem Infekt gilt also IMMER richtig auskurieren und nicht zu früh wieder Sport treiben. Sollte es nach einem Infekt zu Beschwerden wie Herzstolpern, Atemnot, ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit etc. kommen besser einen Arzt aufsuchen.

...zur Antwort