Bin ich schwanger oder ist es nur die Psyche?

Hallo ihr Lieben,

und zwar habe ich ein problem. Mir geht es schon einer weile nicht gut. Ich hatte am 25.03.(tag meines eisprungs) petting jedoch kam es nicht zum Sex und weder zum Samenerguss. Seine Hände waren bei mir (fingern,befriedigung). Und meine Hände waren ebenso bei mir. Jedoch kam es auch zum Oralsex. Er hat mich aber nicht Oral befriedigt. Sondern eben nur ich ihn. Ich habe angst als ich ihn geküsst habe das etwas von den "Lustttopfen" in sein Mund gekommen sind beim Kuss. Denn er hat danach seine Spucke an/in mich eingeführt um es eben angenehmer zu machen. So ich verhüte nicht mit der Pille. Ich weis das es nicht sein kann da ja Spermien nicht von Mund zu Mund wandern. Meine Tage habe ich rechtzeitig bekommen (08.04.) die auch 4 Tage wie gewohnt gingen. Davor hatte ich "Anzeichen" auf eine Schwangerschaft weil ich mich sehr darin vertieft habe. Als meine Tage kamen war der gedanke Schwanger zu sein weg. Seit 3 Tagen bekomme ich nicht aus den Kopf "Schwanger" zu sein. Wie den auch? Es kam weder zu Sex, noch zu Samenerguss und seine Lusttropfen waren bei mir im Mund und nicht an seinen Händen. Meine Tage kamen auch rechtzeitig und normal. Nun muss ich auch ehrlich zugeben. Google ich mich durchs Internet und lese einige sachen. Ich habe angst und habe ein flaues gefühl im Bauch/Unterleib, komischer Druck. Stechen in der Brust. Und vorallem Schwindel. Was aber auch durch meine Verspannung/Wetteeumstellung kommen kann, müde bin ich auch. Aber das bin ich immer. Wie hoch ist die warscheinlichkeit Schwanger zu sein und trotzdem die Periode zu bekommen wie gewohnt. Wie hoch ist den die warscheinlichkeit in meinem Fall? Ich habe große Angst einen SS Test zu kaufen traue mich auch nicht einen zu machen. Ich weis das es alles nicht sein kann. Aber mache mich sehr verrückt. Geht es einen von euch da draußen auch so?

Psyche, Schwangerschaft
3 Antworten