Ich muss sagen, dass ich wirklich das Gefühl habe, dass sich die Luft bei mir in den Wohnung verbessert hat, seit ich mehr Pflanzen aufgestellt habe. Eine meiner Pflanzen ist zum Beispiel eine große Birkenfeige die ich hier bestellt habe: http://www.gartenhelden.de/shop/Pflanzen%20%26%20Zubeh%C3%B6r/Zimmerpflanzen/. Was neben Sauerstoff aber auch noch wichtig ist, ist genügend Feuchtigkeit! Auch trockene Heizungsluft kann die Schleimhäute austrocknen, Krankheiten fördern und Kopfschmerzen verursachen.. ich habe deshalb zusätzlich zu einigen Zimmerpflanzen auch einen Raumbefeuchter!!

...zur Antwort

Was?? Das klingt ja furchtbar, ich würde sofort nach einem anderen Zahnarzt suchen, der retten kann was zu retten ist!!

...zur Antwort

Es klingt für mich ziemlich stark nach Kreislaufproblemen und vielleicht Unterzuckerung... isst du regelmäßig und machst du Sport? Gute Besserung!

...zur Antwort

Gelenkschmerzen, Knie, Handgelenk

Hello

Angefangen hat es ca. vor einem Jahr mit einer Sehnenscheidenentzündung im rechten Handgelenk. Kurz danach kamen Gelenkschmerzen in den Knien. (wurde aber nichts diagnostiziert) Nach Schonung und Medikamenten Einnahme(diclofenac) haben sich die schmerzen verabschiedet. Nach ca. 1 Monat fing das gleich von vorne an. Aufgefallen ist mir, dass die Schmerzen am rechten Handgelenk durch die Arbeit mit der Computermaus (beruflich bedingt) deutlich verschlimmert. Und dasselbe mit den Knien. Joggen verschlimmert die Schmerzen.

Danach habe ich mit Joggen aufgehört und bei der Arbeit alles auf ergonomisch umgestellt. Die Gelenkschmerzen habe ich mit Wärme und Creme behandelt. Es ging aber nie ganz weg. Ich bin dann nochmals zum Arzt gegangen, dieser hat dann festgestellt, dass meine Harnsäurewerte zu hoch sind. Dies kann Gicht auslösen und zu den bekannten Gelenkschmerzen führen.

Die Reduzierung des Fleischkonsums hat dann die ganze Situation verbessert. Aber leider immer noch nicht ganz gut. Ich war in der Zwischenzeit dann nochmals beim Arzt und der meinte, dass die Harnsäurewerte jetzt gut sind.

Meint Ihr soll ich jetzt mal komplett auf Fleisch verzichten, so für ca. 2 Wochen? Und schauen, ob sich da was bessert? Oder habt ihr andere Ideen, was die Ursache sein könnte? Hat jmd. was ähnliches? Oder an was könnt das noch liegen?

Bitte keine Symptombehandlungstipps, diese kenne ich mittlerweile. Hoffe ihr wisst mehr als ich ;-) Danke schon mal für eure Ratschläge

...zur Frage

Es gibt so Gelkapseln für die Gelenke, seit dem ich die nehme haben sich meine Beschwerden verringert, die Kapseln gibt es ganz günstig in jeder Drogerie!

...zur Antwort

Es könnte auch die Gebährmutter betreffen, schau vielleicht mal bei deinem Frauenarzt vorbei und lass es checken!

...zur Antwort