Ich bin keine Freundin von Diäten oder sogar "Crashdiäten". Diäten funktionieren fast alle gleich. Sie verringern deine Kalorienzufuhr damit du kurzfristig Gewicht verlierst, denn wer weniger isst als er braucht, nimmt zwangsläufig ab. Bei Crashdiäten ist die Reduktion der Kalorien dann umso größer, damit möglichst schnell ein großer Effekt erzielt wird. Umso größer ist auch die Gefahr für einen Jojo Effekt.

Nur was ist nach der Diät? Wenn du wieder normal isst, trifft dich mit großer Wahrscheinlichkeit der Jojo-Effekt. Dein Körper hatte während der Diät einen Mangel, den er danach wieder auszugleichen versucht und da es dann wieder ordentlich Kalorien gibt, wird gleich zur Sicherheit auch noch Fett eingelagert. Mein Rat ist daher, vergesst einmal diese kurzfristigen Diäten.

Es ist wissenschaftlich längst erwiesen, dass für langfristiges Abnehmen keine Diät, sondern eine richtige Ernährungsumstellung notwendig ist. Ich selbst empfehle dir aus eigener Erfahrung, einmal intuitives Essen auszuprobieren. Es funktioniert für mich seit vielen Jahren wunderbar. Wenn du deine Ernährung jedenfalls langfristig änderst, gibt es sowas wie einen Jojo Effekt auch nicht mehr.

...zur Antwort

Ich habe WW vor vielen Jahren einmal probiert. Es hat anfangs eine Zeit lang gut funktioniert, auf Dauer bin ich mit dem Punktesystem aber nicht zurecht gekommen. Es war mir zu viel Einschränkung und stressig mit dem ständigen Punktezählen. Ich kenne aber auch welche, bei denen es gut funktioniert hat. Also Abnehmen (kurzfristig) geht damit bestimmt, wenn dir die Methode liegt. Ob man damit auch auf Dauer abnehmen kann, weiß ich aber nicht.

...zur Antwort

Wie kommst du denn darauf, dass du abnehmen musst? Ist das wirklich dein Wunsch oder einfach nur, weil andere es sagen? Bei 52kg auf 167cm Größe halte ich es nämlich für bedenklich noch weiter abzunehmen und irgendwann ist es auch gesundheitsschädlich. Du bist weit weit weg von Übergewicht. Lasse dich also nicht negativ beeinflussen von solchen Aussagen. Aber wenn du dich wirklich selbst unwohl fühlst, dann kläre das vorher bitte mit einem Arzt. Der wird dir das aber bestimmt bestätigen.

...zur Antwort

Ich könnte dir hier zwar eine komplizierte Formel zu ausrechnen posten, aber das geht einfacher. Wenn du im Internet nach "Kalorienbedarf berechnen" googelst, findest du viele Online Rechner, mit denen du das ganz einfach ausrechnen kannst. Dort musst du einfach dein Alter, Größe, Gewicht und ein paar Angaben zu deinem Aktivitätslevel eingeben und schon erhältst du deinen Kalorienbedarf. Möchtest du Muskulatur aufbauen, musst du mehr als das essen, möchtest du abnehmen, entsprechend weniger. So einfach ist das :)

...zur Antwort

Nur 500 kcal am tag zu essen, ist nicht gesund für dich. Bitte mache das nicht. Dein Körper braucht, um richtig zu funktionieren eine gewisse Menge an Nährstoffen und damit Kalorien. Wenn du ihn mit so wenig Nahrung versorgst, ist dein Körper unterversorgt, kann nicht mehr richtig arbeiten und du schadest deiner Gesundheit! Um abzunehmen brauchst du genau eines: ein leichtes Kaloriendefizit.

...zur Antwort