Ein Erkältungsbad mit Badezusätzen (mit Thymian oder Latschenkiefer ätherischen Ölen) kann guttun. 

...zur Antwort

Hallo,

bei deinen Beschwerden solltest du viel trinken, z.B. warmen Kräutertee mit Honig – das kann die Schmerzen im Hals lindern. Gurgeln mit Salzwasser ist auch gut gegen Halsbeschwerden geeignet, weil dadurch der Hals desinfiziert und die Schleimhäute gereinigt werden. Dafür solltest du einen halben Teelöffel Salz in einer Tasse mit warmem (nicht heißem!) Wasser auflösen und mehrmals am Tag damit gurgeln. Auch die Inhalation von ätherischen Ölen kann das Kratzen im Hals sehr gut abmildern.

Da du nicht nur Halsschmerzen hast, sondern auch Heiserkeit und fast keine Stimme, solltest du vielleicht ausprobieren, Hausmittel mit Halstabletten zu kombinieren, um einen schnellen und besseren Effekt erzielen zu können. Achte dabei darauf, dass die Lutschtabletten deine Schleimhäute zusätzlich befeuchten und auch schmerzlindernd gegen das Halskratzen wirken. Hier findest du eine Übersicht, wie die einzelnen Wirkstoffe in Halstabletten wirken und worauf du achten solltest: https://www.gelorevoice.de/halsschmerzen/behandlung

Gute Besserung!

...zur Antwort

Bei einer Gastritis ist es eigentlich wichtig, oft zu essen, also keinen leeren Magen zu haben. Die Medikamente sollten grundsätzlich mit genug Wasser eingenommen werden. Vielleicht hast du deine Tabletten nicht mit Wasser sondern mit einem Saft (oder etwas ähnliches) eingenommen? Oder wie Lexi sagt, hast du die Tabletten nicht vor dem Essen eingenommen? Es ist schon sehr wichtig bei einer Gastritis die Medikamente richtig einzunehmen.

...zur Antwort

Es klingt nach typischen Symptome von einer Erkältung. Daher würde ich an deiner Stelle einfach diese Symptome behandeln. Wenn sie nach zwei Wochen nicht ausklingen, dann solltest du zu einem Arzt gehen.

...zur Antwort