herzrhythmusstörung!?

Hi, um erstmal einige Fakten zu nennen. Ich bin 18 Jahre alt, und gehe zur Schule. In meiner Freizeit spiele ich viel Fußball und gehe 2-4 mal die Woche ins Fitnessstudio. Mir ist grade etwas komisches passiert. Ich lag im Bett und konnte nicht schlafen. Ich war sehr unruhig und habe mich ständig bewegt. Mal war mir zu kalt mal zu warm. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich sowas öfter habe seit ich vor 11 Monaten ein traumatisches Erlebnis mit Todesangst hatte, ist also eher "normal". Als ich jedoch im Bett lag hatte ich die ganze Zeit das Gefühl mein Herz würde recht doll schlagen. Als ich darauf mein Puls fühlte hatte ich knapp über 70 Schläge pro Minute. Etwas später hatte ich ein seltsames Gefühl als würde mein Herz anders schlagen ich versuchte den Puls zu fühlen, dieser kam "gefühlt" spät und schlug auch nur einmal kraftig dann war wieder Pause und dann wieder ein kräftiger Schlag daraufhin wieder längere Pause als normal und dann drei ganz ganz schnell aufeinander folgende Schläge. Vor Schreck bin ich dann ausm Bett aufgesprungen und habe nochmals mein Puls gefühlt. Aufgrund des schnellen Aufstehen und der Schrecks schlug dieser nun recht heftig aber seit dem auch wieder relativ gleichmäßig. Meine Frage ist nun ob es überhaupt möglich ist diese Ryhthmusstörungen nun für so kurze Phasen zu haben oder ob es wahrscheinlich eingebildet war. Ich möchte ergänzen das ich mich an diesem Tag recht schlapp gefühlt habe und auch nach 10 min. Fußball komplett fertig war, wobei man dazu sagen muss das ich ne Erkältung habe im Moment. Desweiteren hatte ich heute Abend 2-3 mal ein stechen oder ziehen im Brustbein, also nicht links sondern eher mittig. Auch ist mir heute Nachmittag das starke Pumpen meines Herzens aufgefallen, obwohl ich nur eine Treppe hoch gegangen bin. Hat mir mein Gefühl hier eher einen Streich gespielt oder können solche wirklich kurzen Rhythmusstörungen auftreten. Danke im Voraus für eure Antworten und entschuldigt den langen Text. ;)

...zur Frage

Achso ich sollte noch ergänzen das ich vor ca. 10 oder 9 Monaten ein Langzeit EKG, ein Belastungs-EKG und eine Ultraschalluntersuchung des Herzen gemacht habe. Alles in Ordnung. Ebenfalls wurde vor ca.4 Monaten ein normales EKG durchgeführt, welches Ebenfalls keine Anzeichen auf irgendwas aufwies.

...zur Antwort

Also ich hatte das auch mal. Auch meine Hände waren richtig trocken und rissig und keine "normale" Handcreme hat geholfen. Probiert mal von Linola die Handcreme aus. Gibts in der Apotheke für sehr trockene und rissige Hände. Meine Hände waren noch 3 Tagen mehrmals pro Tag eincremen wie neu :) ( kostet glaub ich zwischen 8-12€ )

...zur Antwort

so mein zusammenstoß mit der tür ist nun fast 1 tag her und die kopfschmerzen sind noch nicht besser geworden meint ihr ich sollte vorsichtshalber mal zum artzt oder nochn tag abwarten?

...zur Antwort

Also ich habe in hinsicht auf Tinnitus gute Erfahrungen mit Akkupunktur gemacht, jedoch bekam ich nur "normale" Akkupunktur also nur ca 20min lang. Ein guter Freund von mir der ebenfalls einen Tinnitus hat wurde jedoch auch mit Dauerakkupunktur behandelt. Sein Tinnitus ist zwar immer noch sehr laut aber hat sich ein wenig gebessert.

...zur Antwort