Ich habe da keine eigenen Erfahrungen, aber ich denke, dass man eine Allergie durch Juckreiz und Brennen bemerkt. Außerdem müsste man dann auch auf die normalen Putzhandschuhe oder Einmal-Handschuhe reagieren. Die enthalten nämlich auch Latex.

...zur Antwort

Meine Bandage für das Knie zeichnet sich auch ab und "versteift" es ein bisschen. Andernfalls würde dir die Bandage aber auch keinen Halt geben. Wenn deine Hand darum nicht mehr richtig durchblutet wird, sie also kalt wird oder ihre Farbe ändert, oder wenn du Schmerzen dadurch bekommst, solltest du nochmals ins Sanitätshaus gehen, in dem man dir die Bandage angepasst hat. Andernfalls: eng sitzen muss so eine Bandage schon, damit sie halt gibt und das Gelenk in den entsprechenden Situationen entlastet.

...zur Antwort

Es kann trotzdem sein, dass du eine Entzündung im Mund, z.B. in den Speichedrüsen hast. Mit einer geschwollenen Backe solltest du also nochmal den Arzt aufsuchen. Sind auch Lymphknoten geschwollen? Hast du Zahnschmerzen beim Essen oder schmerzt nur die Wange?

Beantworte dir die Fragen und mach einen Termin beim Hausarzt oder beim Zahnarzt. Eine geschwollene Backe muss nicht immer mit den Zähnen zusammen hängen.

...zur Antwort

Wahrscheinlich eine Allergie auf Nahrungsmittel. Überlege dir genau, was du gestern gegessen hast und woher die Reaktion kommen kann, das erleichtert die Auswahl beim Allergietest. Ich würde dir raten direkt zum Arzt zu gehen, damit du keine stärkere allergische Reaktion riskierst. Du kannst die Zunge auch kühlen, um eine Schwellung zu lindern oder ganz zu verhindern.

...zur Antwort

Du solltest die Nägel nicht bis aufs Nagelbett schneiden, sonst riskierst du, dass sie brechen oder sich das Nagelbett entzündet. Lass immer ein bisschen stehen, der Tipp von 1mm ist schon ganz gut. Du kannst den Nagel ja alle paar Tage vorsichtig mit einer Glasnagelfeile nachkürzen, dann hast du immer schön gepflegte Nägel. Wichtig dabei ist auch, dass du alle Nägel gleich lang hast, das sieht besonders gepflegt aus.

...zur Antwort

Mit Sicherheit kann man die Stimmung durch die Ernährung beeinflussen. Für mich ist es so, dass mir etwas fehlt, wenn ich kaum Obst und Gemüse esse. Auch der Diätverband e.V. ist der Meinung, Mangelernährung kann zu depressiven Verstimmungen führen (http://www.diaetverband.de/presse/pm_2001_08_mangelernaehrung_senioren.html).

Also: abwechslungsreich und bunt essen!

...zur Antwort