Zyste am Hoden. Hat jemand Erfahrung damit und was genau wird auf mich zukommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch eine Zyste im Hoden, die wurde dann durch das viele Radfahren etwas größer, hat sich dann irgendwann eingestellt. Ich lebe seit vielen Jahren damit und habe eigentlich keine Beschwerden. Es gab eine Zeit, in der ich etwas mehr Sport gemacht hatte, dann hat sich das durch leichte Schmerzen bemerkbar gemacht.

Mein Urologe hatte mir davon abgeraten, dieses Ding zu entfernen, da ein solcher Eingriff mehr Probleme verursachen kann als er eigentlich löst.

Auf jeden Fall solltest du damit auch zum Urologen und das per Ultraschall untersuchen lassen, der Urologe wird dir dazu auch eine passende Diagnose geben und dich richtig beraten.

Woher weißt du das es eine zyste ist

Weil sie direkt neben dem Samenstrang am Hoden ist und sich dort häufiger Zysten bilden. Ein Tumor hat die Größe einer Erbse, nicht eines Sandkorns.

Aso okay, dann würde ich dem Arzt den Verdacht schildern

Was möchtest Du wissen?