Zwergwidder einschläfern lassen?

4 Antworten

Hast Du das Gefühl,das sie schmerzen hat? Ist ihre lebensqualität so eingeschränkt,das Du glaubst es geht ihr gar nicht gut? Ja,wenn das so ist,würde ich sie auch erlösen.Meine kleine Hündin hatte Leberkrebs und ein Gebärmutterkarzinom,war auch nicht mehr zum operieren,ging dann ganz schnell,von heute auf morgen,das es bergab ging. Bin dann auch den letzten weg mit ihr gegangen.Zum leben gehört abschiednehmen dazu,leider. Alles Gute

Ich habe mal eine kleine Elster gefunden.Sie wurde von Bauerbeitern misshandeln.Ich habe sie mit nach Hause genommen und aufgepäppelt.Doch ihr eines Bein wurde nicht gesund ich bin dann zu mehreren Tierärzten gegangen.Alle haben gesagt, dass ich sie einschläfern soll, weil es nichts bringt.Ich habe es nicht getan und wie es der Zufall so will habe ich noch eine kleine Elster gefunden :D Sie War erst gesund doch dann wurde ihr ein Bein abgerissen(Nachbar) Wieder wurde gesagt, ich soll das Tier einschläfern!Ich habe es nicht übers Herz gebracht und heute leben beide glücklich und zufrieden bei mir und genießen ihr Leben!Außerdem hab ich Kaninchen.Eins von ihnen hatte einen Tumor am Auge-ich habe die Operationen durchführen lassen und tadaaaa alles War wieder gut!Jedoch musst du das für dich selber entscheiden.Lebt es alleine?Sonst wird sein Partner bestimmt traurig sein, wenn sein Kumpel nicht mehr da ist.Du solltest es zumindestens versuchen sonst machst du dir nur Vorwürfe, weil du es nicht probiert hast.

Denke ihr geht es nicht so gut, so lebendig und aufgeweckt wie sie war ist sie nicht mehr. Sie läuft wenig herum und kommt nicht allein aus ihrem Käfig heraus. einfach nur etwas fressen und sich größten teils wieder hin legen den ganzen Tag.

Ich wäre dafür du würdest ihr Leiden ein Ende machen , aber verbring bitte noch Zeit mit ihr .

Was möchtest Du wissen?