Zwei Krankmeldungen an einem Tag?

4 Antworten

Das ist kein Problem. Selbstverständlich können sich verschiedene Krankheiten überschneiden. Lass dich vom HNO-Arzt weiterhin krank schreiben, denn mit 3 Tagen wird das nicht getan sein.

Der einzige Nachteil ist, dass bei einer hinzugetretenen Erkrankung kein erneuter Anspruch auf Entgeltfortzahlung besteht, d.h. die 6 Woche zählen weiter.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die AU wird mehr Gewicht haben. Je nach dem wie stark deine Symptome des Hörsturzes sind und welche Tätigkeit du ausübst wird die Krankschreibung mehr als 3 Tage betragen. Somit nehme die Krankschreibung dann des HNO - Arztes.

Danke, endlich eine konkrete und direkte Antwort! :)

Wenn du sowieso krank geschrieben bist, kannst du doch beide Krankheiten auskurieren. Wieso brauchst du da zwei AUs?

Ich frage ja ob das geht und nicht was ich persönlich tun soll...

@Melaniex1

Und wozu soll das gut sein?

@DerHans

Ich frage immer noch ob das möglich ist.

@Melaniex1

Nein, du bist doch schon krankgeschrieben, dann musst du wegen was anderem nicht nochmal krankgeschrieben werden

@Kabisa

Ich fragte ob die möglich ist. Kann ja außerdem gut sein dass ich wegen der Ohrenprobleme ne Woche krank geschrieben werde und mich ausruhen muss aber dann habe ich ja noch die andere au, die nur 3 tage sagt

@Melaniex1

Weißt du, es wäre wohl das Beste wenn du deinen Arzt fragst was er dazu sagt.

Na dann muss der HNO dich ja nicht krankschreiben wenn du es schon bist..

Was möchtest Du wissen?