Zusatzleistungen oder ähnliches bei der chronische Krankheit?

4 Antworten

Eine chronische Erkrankung allein bedeutet nicht, automatisch Anspruch auf Erwerbsminderungsrente zu haben, auch die Belastungsstörungen bedingen das nicht.

Hat er denn schon 60 Kalendermonate Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt? Das wäre die Grundvoraussetzung, um überhaupt einen Rentenanspruch ableiten zu können.

Dann sollte er einen Antrag stellen und das Verfahren durchlaufen. Der RV- Träger wird prüfen, ob eine Reha erforderlich und hilfreich ist, was und wie bisher therapiert wurde etc. 

Folgende Institutionen wären seine Ansprechpartner:
-Sein Rententräger (Dort gilt Reha vor Rente, hat er schon eine Reha durchlaufen?)
-Falls er bislang noch keine längere Arbeitszeit hatte: wäre der Kostenträger die Arbeitsagentur. Und da die Rehaberatung, aufgrund der Erkrankung.
- Ansonsten gibt es in Deutschlang Unternehmen, die Mitarbeiter mit Schwerbehindertenausweis suchen. Sie heißen Integrationsunternehmen.
- Und es gibt die Integrationsämter (mit SB-Ausweis). In NRW werden im Krankheitsfall Zahlungen an den Arbeitgeber gezahlt, um eine Vertretung zu bezahlen.
Es kann Minderleistung festgestellt werden ( Zahlung an Arbeitgeber) oder andere Förderungen können greifen.

Falls dein Freund Opfer einer Straftat geworden ist, greift zusätzlich das Opferentschädigungsgesetz.
https://beauftragter-missbrauch.de/recht/schadensersatz-und-entschaedigung/leistungen-nach-dem-opferentschaedigungsgesetz/

Rente gibt es in Fällen, wo eine Arbeitsfähigkeit unter 3 Stunden täglich erkannt wird.
Ansonsten kann es eine Teilweise Erwerbsunfähigkeit geben, die eine Teilrente ermöglicht.
Vorab wird aber geschaut, was noch möglich ist und eventuell auch eine Umschulung angeboten.
Also es lohnt sich, sich mit den Ansprechpartnern auszutauschen und abzuklären, wie es weitergeht.

Colitis Ulcerosa hat mit geringen Auswirkungen ein GdB von 10-20.
Es geht bis zu einem Grad der Behinderung von 70-80 bei schwersten Auswirkungen.

Frührente mit dem Arzt besprechen, das kann einige Jahre gehen bis sie genehmigt wird, muß alle beides austherapiert werden, ambulant und stationär !

Colitis Ulcerosa ist doch eine  Darmerkrankung (in dem Fall chronisch.) Frührente bekommt Dein Partner( wie alt?) nicht,

Es gibt bestimmt Therapien dafür und auf die richtige Ernährung achten.

Welche Art von Leistungen kann ich beziehen, alg 1 oder alg 2?

Hallo, ich brauch mal Rat. Ich muss notgedrungen beim Amt Leistungen beziehen, nur können die mir nicht wirklich sagen was mir zusteht.

Zum Vorfall. Ich bin seit dem 3.1.19 krankgeschrieben, seit dem 1.2. 19 ohne Arbeit (zeitvertrag niht verlängert wegen Krankheit). Und Bezog vom 1.2 bis 22.2 Krankengeld. Am 25.2 stellte ich mich zwecks neuer AU beim Arzt bzw in der Praxis vor. Sollte aber erst am nächsten Tag wieder kommen und zu dem eine rückwirkende kranken Meldung erhalten. Am 26.2 war ich bei meiner Ärztin und habe auch eine au erhalten. Leider hat sie den einen Tag rückwirkend dort nicht vermerkt. Somit gab es Ärger bei der Krankenkasse. Ich hab dies dann meiner Ärztin mitgeteilt und die hat sich umgehend mit der Krankenkasse (AOK) in verbindung gesetzt um das zu klären, das der Fehler bei denen in der Praxis passiert ist und nicht bei mir die Schuld liegt.

Meine Ärztin und ich haben zusammen dan auch gegen den aufhebungsbescheid der AOK Wiederspruch eingelegt. Sie hat zusätzlich auf dem Informationsblatt für die AOK nochmals vermerkt das ich weder Schuld habe noch das ich in naher Zukunft wieder arbeiten kann. Nun liegt das ganze schon seit 3 Wochen auf Eis und es passiert nichts. Man bemerke wir haben den 9.4 heißt ich habe am 13.3 das letzte mal Geld für den Zeit Raum 19.2-22.2 erhalten seit dem nichts mehr.

Nun ist auch der Fall eingetreten das meine finanziellen Reserven aufgebraucht sind und ich mich heute mal wieder bei Amt vorgestellt habe. Mein erstes Treffen am 14.3 hatte keinen Erfolg erst musste ich eine Frist einhalten um einen Antrag zu stellen und zusätzlich auf eigene Kosten mich an einen Anwalt wenden um gegen die Krankenkasse zu klagen wegen fortzahlung der Leistungen.

Beim Arbeitsamt hat man mir dann heute mitgeteilt das ich keinen Anspruch auf AlG 1 habe wegen der Krankheit. Im Jobcenter hieß es, Alg2 stehe mir eigentlich nicht zu da ich ja er Alg1 beziehen muss um dan Alg2 zu beantragen. Nun habe ich zwar trotzdem einen Alg2 Antrag bekommen, muss aber davon ausgehen das ich dort keine Leistungen bekommen werde, da meine Freundin zu viel verdient. (Wiederum ist hier die nächste Frage bei) Wieso wird sie mit einbezogen? Wir wohnen noch kein Jahr zusammen. Haben getrennte Konten und keine sonstigen Verpflichtungen untereinander. Wir wohnen erstmal nur auf Probe zusammen. Heiraten und Kinder ist ein weit entferntes Thema.

Hat jemand einen Idee was ich noch tun kann? Ich weiß nicht wie ich diesen Monat meinen Teil Miete oder gar den Anteil an Strom /Gas und am Ende des Monats meinen Kredit bei der Bank und den Handy Vertrag noch zahlen soll.

...zur Frage

Wie soll ich unsere Beziehung retten?

Hallo ! 🙊

Ich bin seit fast 7 Monaten mit meiner Freundin zusammen und wir lieben uns wirklich sehr. Aber im Moment bin ich irgendwie wegen jeder Kleinigkeit sauer auf sie. Ich weiß nicht wieso, aber sie macht nur eine kleine Sache irgendwie nicht so wie es mir passt und ich würde sie am liebsten ignorieren und raste innerlich aus. Mir ist aufgefallen, dass sie mich momentan eher unglücklich macht, als dass sie mich wirklich glücklich macht, was natürlich für eine Beziehung sehr wichtig ist. Das Problem ist, dass sie sehr viel Kontakt mit vielen Menschen hat, vor allem Jungs und ich glaube manchmal macht mich das dann echt eifersüchtig, weil sie eben sehr hübsch ist und viele Jungs dann auch Interesse an ihr haben. Jedoch weiß ich nicht, wie ich diese Eifersucht beschreiben soll, weil manchmal hab ich nicht mal das Gefühl, dass ich eifersüchtig bin, weil ich Angst habe, dass sie mir fremd geht, sondern weil ich gerne in ihrer Haut stecken würde und auch gerne so viele Freunde hätte und alles. Das klingt jetzt wahrscheinlich echt dumm, aber das ist auch so gewesen, als ich ihr meine Freunde vorgestellt habe. Ich war nicht eifersüchtig, dass sie mir mit einen von ihnen fremd geht, ich hatte einfach Angst, dass sie mir meine Freunde klaut. Dazu muss man sagen, dass ich eine schwere Vergangenheit hatte, in der ich eben kaum Freunde hatte, unbeliebt war, gemobbt wurde etc. Jetzt ist es zum Glück nicht mehr so, aber trotzdem hab ich dauerhaft Angst, dass es wieder so wie früher werden könnte. Dazu habe ich auch chronische Depressionen, die bei mir mit 13 diagnostiziert wurden (jetzt bin ich 18) und dadurch denke ich eh dauerhaft negativ und vieles mehr. Ich habe keine Ahnung, ob das vielleicht auch ein Grund für mein doofes Benehmen ist, zumal ich nicht alles auf meine Krankheit schieben, aber ich wollte es trotzdem erwähnen, weil es vielleicht auch etwas damit zu tun hat. Wie auch immer. Ich bin momentan echt am zweifeln, was ich machen kann und wie ich es bessern kann. Ich liebe sie wirklich sehr und will sie nicht verlieren und ich weiß, dass sie auch so denkt, weil sie es mir täglich sagt und zeigt, aber trotzdem hab ich durch meine Ängste, sie oder Freunde zu verlieren oder meine Eifersucht, dass ich auch gerne so ein Leben hätte, dauerhaft das Bedürfnis sauer auf sie zu sein. Natürlich gibt es noch Momente, die wirklich schön sind, aber die Momente in denen ich mich nicht gut fühle, tauchen zur Zeit häufiger auf und das tut mir echt weh, weil ich nicht so sein will und auch ihr nicht weh tun möchte. Ich bin momentan echt am zweifeln, wie es weitergehen soll... hat jemand einen guten Rat für mich ? Ich musste gerade einfach mal mein Herz ausschütten. Sorry für den Roman übrigens ! - Annie

...zur Frage

MEIN VATER WILL UNSER LEBEN ZERSTÖREN! HILFE!?

Hi Leute!

Könntet ihr mir bitte einen Rat geben?

Es geht um meinen Vater: Er hat chronische Schmerzen am ganzen Körper, verhält sich wie ein Tyrann und hat auch noch Schizophrenie (Ne psychische Krankheit). Aber seine Krankheiten sind nicht das Problem:

Er sucht wegen jeder Kleinigkeit Streit (wegen WIRKLICH JEDER Kleinigkeit wie zum Beispiel eine versalzene Suppe, ein zerkratzter Teller u. s. w.), erfindet irgendwelche Vorwände, um seine Frau und meine Mutter für jeden Dreck verantwortlich zu machen, der NUR in seinem Kopf stattgefunden hat. Neulich erst hat er mein Zimmer durchsucht, weil er denkt, dass in meinem Schrank irgendein Geheimgang ist, wo meine Mutter ihren Geliebten „bunkert“, und ihn nachts zu sich herholt, während wir schlafen.

Natürlich ist das alles vollkommener Unsinn: Meine Mutter ist die treueste und liebenswürdigste Frau, die ich kenne und im Gegensatz zu meinem Vater, hat sie mich immer unterstützt. Sie hat mich praktisch allein erzogen, weil mein Vater immer nur mit sich selber (und Seitensprüngen) beschäftigt war. Auf jeden Fall gibt es GAR KEINEN Grund, warum er eifersüchtig oder sogar wütend auf sie sein sollte! Zu allem Überfluss besäuft er sich fast jeden Tag, und weigert sich immer, zum Arzt zu gehen.  

Manchmal ist er sogar so wütend, dass er die ganze Nacht über in der Wohnung umherrennt und Morddrohungen laut ausspricht. In solchen Fällen, retten wir uns in den einzigen Raum, der außer dem Bad noch abschließbar ist: Mein Zimmer. Dort zittern wir meistens die ganze Nacht, ohne ein Auge zumachen zu können, weil dieser Kerl ständig herumbrüllt.

Ich habe immer sehr große Angst, dass er meiner Mutter etwas antun wird, wenn es so weitergeht.

Wir hatten ihn schon vor wenigen Jahren zu Ärzten, Anstalten und Krankenhäusern geschleift aber das alles ist zwecklos: Er wurde nach ein oder zwei Tagen wieder entlassen. Keine Diagnose. Keine Hilfe. Wir sind anscheinend jedem egal.  

Ich versuche jeden Tag meine Mutter zu überreden, ihn endlich zu verlassen, da er sie nur ausnutzen und verletzen will, aber sie antwortet immer: „Dein Vater ist sehr krank. Er wird sterben, wenn ich ihn verlasse.“

Ich kann einfach nicht mehr! Die einzige Lösung scheint jetzt nur zu sein, dass ich ausziehe. Aber wenn ich das tue, ist es sehr wahrscheinlich, dass er sie irgendwann WIRKLICH ermordet. Es hat schon einmal einen Mordversuch gegeben, den ich mitansehen und verhindern musste; Wieso sollte dieser Mann dann vor einem weiteren zurückschrecken, wenn ich nicht da bin?

Ich bin absolut verzweifelt, kann mir bitte jemand helfen?

PS: Hast du selbst schon mal psychische Gewalt erlebt oder wurdest du Zeuge davon? Mich würde sehr interessieren, ob jemand gerade dasselbe durchmacht wie ich. Also nehme dir bitte Zeit und beantworte diese kleine Frage. Dankeschön!

...zur Frage

Ich ertrage es nicht mehr zu Hause! :(

Hi Leute, Ich bin 17 Jahre alt und bin seit 2 Jahren mit mein Freund zusammen. Wir leben zusammen in der gleichen Stadt, da ich Türkin bin und meine Eltern unnormal streng, darf ich natürlich kein Freund haben. Ich gehe aber heimlich mit meinem Freund raus (täglich sogar) und heute ist es zum 2.mal passiert, das Freunde von meine Eltern mich mit mein Freund gesehen haben und es meiner Mutter (papa nicht) gesagt haben, daraufhin hat meine Mutter mich angesprochen, ich habe ihr gesagt das ich keinen Freund habe (da ich vor 1 Monat auch noch auf ihren Grab schwören musste....) Ich habe ihr gesagt das ich keinen Freund habe und das sie mir vertrauen kann undso... Aber Sie ist jetzt mistrauisch (was ich ja verstehen kann) Das problem ist : ich halte es nicht mehr aus alles geheim zu halten und meine Eltern so krass anzulügen. in 9 Monaten werde ich 18,aber selbst dann weiß ich einfach nicht wie ich es meine Eltern erklären soll, denn mein Vater würde austicken!! .. er spioniert sogar mein handy und befragt meine Freunde! Das ist so übertrieben, Sie würden Ihn eig soo mögen! Mein Freund ist 3 Jahre älter als ich also 20, er ist halb Deutscher halb Pakistaner und steht vooll und ganz hinter mir! wenn was ist darf ich sogar zu Ihm nach Hause zu seinen Eltern.. Meine Eltern machen mich fertig.. Sie sind echt ZU streng und machen mir Angst.. und ich halte es einfach NICHT mehr aus. Eig habe ich keine Angst vor meine Eltern direkt, weil ich alt genug bin und sehr sehr selbstständig bin.. Meine Angst ist es nur das mein Vater seine drohungen wahr macht und mich nach Türkei schickt, wenn ich Fehler mache! Letztens war meine Handy rechnung etwas zu hoch, weil ich im internet war, obwohl ich keine Flat mehr hatte und er meinte sofort mich anzuschreien und jetzt will er mein Handy ins Geschäft bringen und dort gucken wer mich angerufen hat und wen ich angerufen habe und wenn ich sms geschickt habe undsoweiter! -.- Und am juni war ich mit mein Freund sogar beim Jugendamt um mir rat zu holen! Dort habe ich alles erzählt (auch paar sachen die ich hier nicht erzähle, weil es sonst ein Roman wäre) aber sie meinten natürlich sie können mir nicht helfen und ich bin seit 1 Monat beim Pschologen weil ich durch den GANZEN STRESS schon ne Chronische krankheit (Gastritis) bekommen habe und allein dadurch schon 6 Kilo in 1 Monat abgenommen habe. Also Leute bitttee hilft mir mal ich dreh durch langsam.. Es ist schon so schlimm das ich bei jeder kleinigkeit Bauchschmerzen bekomme! auch wenn es nur ein bisschen Ärger oder Stress ist, ich hab Bauchschmerzen bis ich zum Krankenhaus muss! Es ist wirklich schlimm .. seit 17 Jahren werde ich nur von meinen Eltern, gestresst. Uns sorry für mein Roman...
PS: tut mir leid wenn mir fehler unterlaufen sind, Ich hab ne Mandelentzündung und Kopfschmerzen kann mich net gut konzentrieren. LG eure Kyra777

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?