Sollte ich zum Orthopäden?

2 Antworten

Ja natürlich. Außer, Du stehst auf ungeklärte Schmerzen.

Du kannst direkt zum Orthopäden- oder gehst erst zum Hausarzt und der überweist Dich dann.

Beides geht.

ok danke, hab jetzt einen Termin beim Orthopäden

zu deinem Haus Arzt er wird dich dann wen es sein muß zun Orthopäden schiken

Starke Hüftschmerzen und Wirbelgleiten

Hallo zusammen, ich (26 Jahre) leide seit ca. 1 Jahr an Hüftschmerzen (nur rechte Seite) die sehr unregelmäßig auftreten. Meisten treten diese am Tag nach größerer Belastung auf zB langes herum gehen mit etwas höheren Schuhen und Bauchübungen (Ich gehe jedoch auch laufen, danach hatte ich aber noch nie Hüftschmerzen). Am Anfang trat der Schmerzen nur kurz auf wenn ich aufgestanden bin. Das Aufrichten und die ersten drei Schritte taten weh, dann ging es wieder. Leider verschlimmert sich das Ganze und im September 2012 habe ich mich somit zum röntgen begeben. Da auch die Wirbelsäule geröntgt wurde haben sie ein Wirbelgleiten (L5 glaube ich, 1-2 Grades) festgestellt. Der Orthopäde meine, dass mein Hüftröntgen aber auch Auffälligkeiten aufweist. Darum hat er mich danach zur MRT für die Hüfte geschickt. Die Diagnose zeigte aber nichts und der Orthopäde tat es damit ab dass mein Wirbelgleiten einen Nerv reizt der zur Hüfte führt. Ich glaubte ihm das, ich spürte das meine Schmerzen aber keine Nervenschmerzen waren. Auch die Physiotherapeutin meinte, dass sich das Schmerzbild eher an eine beginnende Arthrose erinnert. Wenn ich zB auf dem Boden sitze, meine Beine zum Körper ziehe und das rechte Knie seitlich fallen lasse rattert es in meiner Hüfte... man hört irgendwie, dass da etwas nicht zusammenpasst. Vor 3 Tagen habe ich Sport gemacht und auch Bauchübungen. Heute Tat meine Hüfte auf einmal wieder total weh und das laufen viel mir schwer, ich habe schon einen "eigenen Gang" entwickelt. Mein Rücken tat dieses mal auch etwas weh (was er sonst nicht tut) aber ich bin total verunsichert. Ich recherchiere schon so viel im Internet welcher Nerv es sein kann und ob wirklich das Wirbelgleiten schuld sein kann an meinen Hüftschmerzen... aber ich finde keine gute Erklärung! Ich habe Angst, dass ich in einigen Jahren noch mehr Probleme bekomme. Ich würde mich sehr über einige Meinungen dazu freuen. Ich habe auf alle Fälle vor, noch einen Orthopäden zu kontaktieren aber ich bekomme wohl erst in einigen Wochen einen Termin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?