Zuflussprinzip - Erstattung durch Krankenkasse

2 Antworten

Das ist ein Einkommen, das wie üblich bereinigt werden kann um die damit verbundenen Ausgaben - die hier ja zufällig in gleicher Höhe vorliegen :-).

SGB II § 11b Absetzbeträge: "(1) Vom Einkommen abzusetzen sind ... 5. die mit der Erzielung des Einkommens verbundenen notwendigen Ausgaben ..."

Gruß aus Berlin, Gerd

Tut mir leid, aber das ist grober Unfug!

Sie hat schließlich die Hebamme selbst gezahlt und bekommt das Geld nur erstattet.

Die Erstattung darfst du in jedem Fall behalten. Schließlich bekommst du quasi DEIN GELD nur wieder zurück. 

Erstattungen sind in keinem Fall Einkommen im Sinne des §11 SGB II

Was möchtest Du wissen?