Zündet man Zigarillos genauso an wie zigarren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt kein "richtig" oder "falsch" beim Anzünden von Cigarillos. Ob Sie das Cigarillo vorwärmen (wie bei einer Cigarre) oder sofort die Glut anziehen (wie bei einer Zigarette) hat keinen Einfluss auf den Geschmack.

Mit besten Grüßen, Ihre 5th Avenue

Bei den Dannemann Moods ist es egal, es sind nämlich im Prinzip Zigaretten. Das Deckblatt, wenn du genau schaust ist kein Naturdeckblatt, sondern sogenannter Homogenisierter Tabak. Quasi Papier nur statt aus Holzfasern aus Tabakfasern hergestellt.

Mein Tipp: Geh weg von den Moods! Kaufe dir Cohiba Club oder die verschiedensten Zigarillos von Villiger! Da hast du ein Naturdeckblatt und einen wirklich guten Geschmack ;)

Diese Zigarillos würde ich dann auch wie eine Ziagrre anzünden:
-Nicht daran ziehen, während du zündest
-Mit der Flamme nie das Zigarillo berühren
-Kein Benzinfeuerzeug (Zippo) verwenden.
-Am besten Schwefelfreie (!) Streichhölzer verwenden. (Aber das ist eher eine Spinnerei von mir ^^)

Liebe Grüße und good smoke ;)

Prinzipiell:

Es ist wohl nur eine Glaubensfrage, ob Feuerzeuggas oder Streichholzschwefel den Tabakgeschmack negativer beeinflussen.

Tatsache ist, dass der Negativeffekt bei Zigarillos proportional mehr ins Gewicht faellt.

Korinthenkackenderweise:

Es gibt eigentlich keine Zigarillos. Faktisch sind das alles Zigarren.

Multireal

Naja, ich habe sie immer genauso angezündet wie Zigaretten und geschmeckt haben sie trotzdem klasse. Probier es doch aus ;)

Was möchtest Du wissen?