Zu welchem Arzt bei Magenschmerzen

4 Antworten

Es reicht eigentlich, wenn Du zu einem Internisten gehst. Wenn der nicht weiter kommt, wird er Dir schon eine Einweisung in die Klinik schreiben, um das Problem genauer untersuchen zu lassen. Gute Besserung

Als erstes zu Deinem Hausarzt. Der überweist Dich - wenn nötig - zum Facharzt.

geh erstmal zu einem internisten,die sind auf innereien spezialisiert...-)

du musst zu nem gastroentrologen bzw internist

2 Monate nicht in der Schule -Gesundheitsamt?

Ich entschuldige mich vorab für den langen Text!

Ich bin 14 -fast 15- Jahre alt und gehe in die 8. Klasse einer realschule. Ich habe 2 Monate in diesem Halbjahr gefehlt. 1 Monat direkt Nacht den Ferien, und den anderen Monat ein-zwei Monate später.

Der Grund warum ich gefehlt habe, ich hatte Magenschmerzen, Magen-Darm Grippe, Übelkeit und Erbrechen sogesagt zusammen oder direkt hintereinander. Es haben aber gegen die Magenschmerzen nie irgendwelche Medikamente geholfen und somit konnte ich dann halt auch nicht in die schule bevor es weg geht, da ich mich nicht konzentrieren konnte, wegen den Magenschmerzen öfters angefangen habe zu heulen und kaum laufen/stehen konnte, ich die ganze Nacht deswegen nicht geschlafen habe oder ich mich übergeben musste.

Das lustige: Die Ärzte wussten nicht was ich habe. Sie haben mich abgetastet, Blut abgenommen und Ultraschall gemacht, nie kam dabei etwas raus. Sie konnten mir daher auch kein ärztliches Attest geben, worauf wir auch eine Ermahnung von der schule bekamen.

Nach ner zeit ging es dann plötzlich weg, alles schön und gut, aber nur für 1 oder 2 Monate.

Vor ungefähr nem Monat kam es wieder, bin wieder Zuhause gewesen weil es nichts gebracht hatte in die schule zu gehen. Nach nem Monat hatte ich keine Lust mehr, Zuhause zu sitzen und noch mehr Probleme zu bekommen. Ich ging mit den ganzen schmerzen in die schule und musste mein "erbrochenes" was mir im Hals hing runterschlucken. Es ging bis heute immer noch nicht weg und essen und trinken kann ich auch so gut wie kaum etwas. Meine Mutter und ich versuchen jetzt eine Bescheinigung zu bekommen, damit bei mir eine Magenspiegelung gemacht wird.

Heute kam ein Brief von der schule an: Gesundheitsamt. Da ich nicht vom Arzt entschuldigt wurde. Ich habe Angst davor weil ich nicht weiß was passiert.

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Mir sagen was passiert wenn das Gesundheitsamt vor der Tür steht? Wäre über Antworten sehr erfreut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?