Zu viel essen und Übelkeit?

4 Antworten

Versuche langsamer zu essen. Also nicht alles reinschaufeln sondern wirklich Bissen für Bissen zu essen und zu kauen (so gut es geht).
Gemüse enthält meist viel Wasser, füllt aber auch den Magen. Mit Obst ist es so eine Sache mit dem Fruchtzucker.
Isst du immer noch nur Suppen und weiche Sachen? Kochst du selbst?
Ich habe selbst eine Zahnspange bekommen letzten September - aber irgendwann kann man schon wieder normal essen (auch wenn die Zähne an manchen Tagen mehr weh tun als an anderen).

Wovon man schnell satt wird/sich satt fühlt, ist subjektiv. Die Nahrung sollte Ballaststoffe haben aber auch vom Volumen her den Magen füllen.
Damit du nicht weiter zunimmst kannst du auch mehr Bewegung in deinen Alltag einbauen.
Sellerie, Gurke, Radieschen, Champignons, Tomaten usw... und Konjak Nudeln - die esse ich selber ab und zu. :) Die findet man meist in der "Asia" Abteilung bei den Lebensmitteln wo auch die Instantsuppen sind undso.
Diese Konjaknudeln machen lange satt und sind gut für die Verdauung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja danke, ich esse schon normal, aber viel zu viel

Versuche mal einen Salat vor dem Essen zu dir zu nehmen, oder eine Suppe.

Auch eventuell eine 1/4 Std. vor der Mahlzeit einen Apfel.

Dann ist schon mal eine kleine Sättigung vorhanden und der "Rest" hat nicht mehr so viel Platz. Ebenso ist der Heißhunger gedämpft.

Oftmals hilft es auch, einen kleineren Teller zu nehmen.

Versuche einfach Mal wenn du merkst, dass du langsam satt bist aufzuhören. Ist leichter gesagt als getan. Weiß ich. Ich hab das auch Mal anders gemacht, ich hab nur wenig gegessen, dass das Hungergefühl weg war und dann erstmal nichts weiter. Vielleicht hilft dir das auch.

Ich sag mal, teil dir fixe Zeiten für 2-3 Mahlzeiten ein, aber schau auch darauf, dass du eine "normal" große Portionen (abgeschätzt an anderen mit deiner Größe und Gewicht) pro Mahlzeit und dir dann nicht mehr noch was nimmst

Was möchtest Du wissen?