Zu Silvester Kokain konsumieren schlimm?

5 Antworten

Hi,

Zu Silvester Kokain konsumieren schlimm?

Ich frage mich ernsthaft, was Du bei dieser Frage als Antwort erwartest...

Das Kokain und Alkohol generell - aus gutem Grund - nicht als "gesund" gelten, kann man als Allgemeinbildung voraussetzen. Die Kombination beider Substanzen macht es nicht besser, eher im Gegenteil.

LG

Solang es bei 1x im Jahre bleibt seh ich da kein Problem.. solang du es mit dem Saufen nicht übertreibt weil das Koks die Alkoholwirkung unterdrückt und du nicht merkst wie viel du schon gebechert hast.

Coca is ja sowieso behindert mal davon abgesehen. Aber 1x im Jahr wirst ned dran sterben. Ich würde es halt ned mit Alkohol mischen aber jedem das seine😋
Frohes Neues 🎉

Ja da ist nichts schlimmes dran. Aber Pass mit dem trinken dann auf. Das Koks unterdrückt die Alkohol Symptome. Nicht das du zu viel trinkst

1 mal im Jahr macht es nichts

Aber ich finde Koks ist schon grenzwertig

Aber verträgt sich das gut mit alk? Haha

Nicht das du ein bad Trip schiebst das wär nicht so schön

Auf Kokain kannst kein bad trip bekommen das ist wie Kaffee nur 10x stärker

@harry90969

Es is doch eine psychoaktive Substanz also kannst3 ein bad Trip bekommen

@hundekatze

psychoaktiv heißt nicht psychedelisch. Beispiel: Selbst Schokolade wirkt psychoaktiv, aber niemand bekommt davon einen Horror-Trip.

Ein Bad-Trip auf Kokain zu bekommen ist unmöglich, das kann ich dir als jahrelanger Konsument versichern. Reines Kokain wirkt unterschwellig und subtil, "knallen" tut es nicht.
Es sei denn man hat extrem verstreckten Stoff bekommen. Levamisol, Coffein usw "knallen" im Kopf recht stark.
Dass man dann einen Horror-Trip bekommen könnte, würde ich nicht abstreiten. Das wäre aber dann die Folge der Streckmittel, und nicht auf die Substanz Kokain zurückzuführen.

Was möchtest Du wissen?