zu hohe Stimme als Junge

5 Antworten

...eine Sprachtherapie (hat erst mal nichts mit "Psycho" zu tun!) kann Erleichterung verschaffen.Da kann man unverkrampft mit Leidensgenossen zusammenkommen, in der Gruppe angstfrei werden und am Übungsgegenüber lernen, seine Stimme normal (und auch mal lauter) zu nutzen. Alles Gute!

Stimmtherapie...

Du scheinst sehr schnell unter Stress, heir insbesondere sozialen Stress zu geraten. Bei Stress, bzw der Vorstufe Nervosität geht die Stimme hoch. Also müssten Entspannungsübungen im Allgemeinen helfen.

Mach eine Sprechtherapie z.B. beim Logopäden. Neben den von dir empfundenen psychischen Faktoren kann es auch sein, dass du die Bestandteile deiner Stimme (Atmung, Kehle, Mund) falsch einsetzt, was im Resultat die Fehlfunktion hervorruft.

Bei der logopädischen Behandlung lernst du, dich stimmlich zu entspannen, die Atmung entspannt zu lassen, Fehlfunktionen zu vermeiden und auch, was du tun kannst, wenn diese Paniksituation doch mal wieder passiert.

Stimmtherapie, sonst gute Antwort.

@LolleFee

Korrekt ;-) Danke.

Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber hast du schonmal davon gehört das man Eine chronische Angst (Phobie) vor sozialen Kontakten entwickeln kann? Bei mir war es lange Zeit so es hat sich nur ganz anders geäußert (hatte Panikattacken wenn mehr als 2 Menschen in meiner nähe waren) das kann verschiedene Ursachen haben ( bei mir war es jahrelanges mobbing aufgrund einer hauterkrankung) am besten ist wenn du zu einen Psychologen gehst das mag erstmal irrsinnig klingen da du ja Schwierigkeiten hast mit Personen zu reden aber im Endeffekt ist es die beste Lösung denn nur jmd der wirklich Ahnung von sowas hat kann dir wirklich helfen :)

Alles Gute deine LaFloiderine

Sprich normal und denk dir nichts dabei am besten redest du mehr, z.B. wenn du am Computer was spielst einfach alles kometieren.

Hoffe es hat geholfen.

Ja, danke, das höhrt sich vernünftig an, ich werds probieren :))

Was möchtest Du wissen?