zu früh eingeschult, wieder in den Kindergarten?

11 Antworten

Hallo, bitte warte doch zunächst das Gespräch mit der Klassenlehrerin ab und lass deinen Sohn deine Zweifel nicht merken. Häufig ist es so, dass gerade die Jungs erst in die Schule reinwachsen müssen. Die Lehrer sind das gewohnt und können damit umgehen. Oft sind es die Mütter, die noch nicht loslassen können und ihre Ängste auf das Kind übertragen. Überlege bitte, ob das, was du am Nachmittag mit deinem Kind noch für die Schule machst, vielleicht zu viel sein könnte. Versuche ihm einen Ausgleich zu schaffen, geht schwimmen, Fußball spielen oä. Vor allem solltest du deinem Sohn das Gefühl geben, dass es schaffbar ist und dass es nicht wichtig ist, der Beste zu sein. Gerade für Jungen ist das Misserfolgserlebnis zurück in den Kindergarten zu müssen oder in die Vorschule viel schlimmer, als durchzuhalten. Es gibt ja noch keine Zensuren und mit der Einführung der Schuleingangsphase hat er auch genug Zeit und kann aufholen. Sitzenbleiben gibt es nicht mehr. Geh einfach ein bisschen ruhiger an die Sache ran. Die Lehrerin wird dich dann sinnvoll beraten.

wenn er das richtige alter für die schule hat - ich nehme an 6 Jahre, dann ist er zu alt für den Kindergarten. Red erst mal mit der Lehrerin und dann gibt deinem Kind etwas Zeit.

Vorschule gibt es nicht mehr. Hast Du ihn von Dir aus früher eingeschult, oder ist er vom Alter her alt genug. Ich habe nämlich das Problem mit meinem Sohn, er ist laut Gesetz schon mit 5 schulpflichtig gewesen. Er hat große Probleme mit der Konzentration über den ganzen Schultag, er ist einfach noch nicht soweit. Das haben wir auch schon immer bei sämtlichen Vorschulischen Terminen gesagt, aber immer auf taube Ohren gestoßen. Wir müssen jetzt sehen,das wir das Jahr rumkriegen und ihn dann eventuell nochmal "einzuschulen".

Er ist noch verspielt... Ich würde es doch beobachten wie es sich entwickelt...wenn es nicht besser wird solltes du vieleicht psychologische Hilfe beanspruchen da so oft der Stress gelöst werden kann...

Ich habe kaum Erfahrung damit, weiß aber, dass dies kaum oder nur in Sonderfällen möglich ist. Hier wird natürlich auch das Lehrpersonal und die Schule ausschlaggebend sein.

Wie alt ist dein Kind genau? (Monat, Jahr)

Im Mai ist er 6 Jahre alt geworden, d.h. er hat das richtige Schulalter und war auch bei er Voruntersuchung... Da war alles ok.

@ninios3

Dann kann er auf keinen Fall zurück in die Kita. Allerdings kannst du dir anderswertig Hilfe, zum Beispiel Erziehungsberatungsstelle ect. Hilfe holen (vorerst aber mal Gespräch mit Lehrerin und so weiter). Kopf hoch. Die Schule hat erst begonnen! Ihr werdet sicher eine adäquate Möglichkeit finden, ihm zu helfen und dass es ihm in der Schule gefällt.

Was möchtest Du wissen?