Habe eine zu enge Hose getragen. Ist das schlimm oder gefährlich?

4 Antworten

Schlimm ist das nicht es wird keine folgen haben jedoch rate ich dir davon ab weiterhin solche Hosen zu tragen, bei Jungs können sie auch bis hin zur Unfruchtbarkeit führen und die durch die Beine wird der Blutkreislauf angehalten und kann zur amortisieren der Beine folgen LG joooo1464

Ist glaube normal bei mir ist das manchmal auch so

Nein ist normal

Nein nix passiert

Steifer Penis beim Fahrradfahren. Welche hose?

Ich bin m/13 und fahre seit 2 Jahren täglich Mountainbike durch die Stadt über Treppen oder im Wald auf richtigen Trails. Ich trage dazu immer einen Helm und die Passende Fahrradkleidung wie sie auch von Profis getragen wird. Das ist also so eine enge Hose wo man beim Stehen/ Pausieren den "Johannes" erkennen kann ( nur abdrücke durch die Hose durch). Als ich letztens im Wald unterwegs war, kam mir eine Frau entgegen und sie meinte dass ich mir eine andere Hose anziehen soll weil man "ihn" durch sieht. Ich stieg ab und erklärte ihr dass das eine Fahrradhose ist die man zum Fahrradfahren tragen kann/ sollte. Sie meinte nur das das ekelig ist wenn ich mit so einer Hose herum fahre und ich mir schleunigst eine andere anziehen sollte, sodass es keine kleinen Kinder sehen können. Ich muss zugeben das wenn ich Fahrrad fahre manchmal einen Ständer habe und man ihn dann doch schon ganz gut sehen kann, allerdings nicht wenn ich auf dem Fahrrad sitze. Als ich abgestiegen bin bekam ich einen "Halbsteifen"( weil sie über mein Geschlecht geredet hat) und da sah man ihn schon relativ gut. Sie zeigte mir die umrisse nocheinmal als ich stande und da erklärte ich ihr dass das normal ist bei Jugendlichen aber sie wollte es nicht verstehen. Ich bin dann nach der Diskussion nach Hause gefahren und war seitdem nicht mehr mit dem Rad unterwegs.

  1. Darf ich so eine enge Radhose beim Fahrradfahren tragen?
  2. Was soll ich tun wenn "er" steht?
  3. Was sagt ihr zu diesem Thema?
  4. Sollte ich eventuell nicht unbedingt absteigen wenn andere Menschen in der Nähe sind und wenn er leicht steif ist?
  5. Kann ich strafen für "Erregung öffentlichen Ärgernisses" dafür bekommen?
...zur Frage

Brennen und Jucken im äußeren Intimbereich - kennt jemand von euch das und kann mir helfen?

Hallo, Ich habe seit einer ganzen weile ein wirklich unangenehmes Brennen und Jucken bzw eher krabbeln im äußeren Genitalbreich(NICHT in der Scheide). Mein ganzer Kitzler ist betroffen und das Brennen geht bis zum Scheideneingang. Manchmal sticht es sogar. Seit kurzen ist alles etwas gerötet und habe soo leicht rötliche Streifen von Kitzler bis Harnröhre, die wie wund sind durch reiben und brennen total. Als es vor einer ganzen Weile angefangen hat hab ich mich damit bei meiner Frauenärztin vorgstellt, sie verschrieb mit Oekolp-creme (mit estriol). Die half jedoch nicht. Wieder hin und hab Nystalocal creme bekommen. Die hat nur etwas geholfen. Und nach einer weile wurde es wieder schlimmer und hab selbst probiert. Hab ernährung umgestellt, Intimwaschgel geholt, Baumwolle Unterwäsche und nicht enge Jeans getragen. Es war eine Zeitruhe doch dann fing es wieder an. So schlimm dasich kaumsitzen konnte. Also bin ich wieder hin und habe Decoderm creme (mittelstarkes Hautcorticoid) bekommen nur davon ist das Brennen noch schlimmer geworden. Habe letzendlich daraufhin Nystadermcomp.Paste bekommen. Es wurde etwas besser und ertragbarer aber brennen und stechen tut es trotzdem noch etwas. Bin auch leicht gerötet. Hab jetzt Termin bei meiner Hautärztin gemacht, weil ich es nicht mehr aushalte und meine Frauenärztin meinte, dass sie sonichts sehen kann und auch kein Abstrich machen kann. Hab große Angst das meine Hautärztin auch nichts machen kann und nichts hilft. Deshalb wende ich mich an euch: Kennt jemand von euch das und kann mir helfen? könnten es eventuell Bakterien oder Pilz sein? (wobei beipilz wenigsten die letzten beiden Cremes helfen sollten) Bin total am Verzweifeln, vorallem weil ich jetzt vor kurzen einen positiven Befund bekommen habe, das meine Zellen an Gebärmutter sich stark verändert haben und ich zu weiteren Untersuchungen muss. Dachte das hängt vllt zusammen aber meine Frauenärztin meinte das wären bei mir 2 unterschiedliche Probleme. Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?