Zu dick zum tanzen lernen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe viele Jahre Gesellschaftstranz als Leistungssport betrieben und kann Dir versichern, dass das ein schweisstreibender und anstrengender Sport sein kann, der einen tollen Koerper formt. ;-)

Aber das Schoene am Tanzen ist, dass es sich fuer alle Alters- und Gewichtsklassen eignet und allen Alters- und Gewichtsgruppen viel Freude bereiten kann - also fang an, am besten gleich heute. Tanzen ist herrlich, und Du kannst das Tanzen wunderbar fuer Dein Vorhaben abzunehmen einsetzen. Wenn man einen Sport findet, der einem richtig viel Spass macht, dann bleibt man immer "am Ball", und die Pfunde purzeln von ganz alleine.

Also schnapp' Dir einen Tanzpartner und rauf aufs Parkett. Achte aber unbedingt auf gute Tanzschuhe!! Tanzen kann die Gelenke belasten, und so lange Du noch etwas schwerer bist, moechtest Du zusaetzliche Gelenkbelastung auf jeden Fall verhindern. Lass Dich im Tanzsportbedarf beraten (gute Tanzschuhe mit Wildledersohne gibt es schon ab 50 Euro, und die Investition lohnt sich).

Viel Spass!

Super, das hört sich ja mal echt gut an! Ich freu mich und werd später gleich mal bei der Tanzschule anrufen! :-)

@Maryclarence

Mach mal. Die geben Dir sicher gute Tipps, was du beachten musst, denn Du sollst Dich ja auch nicht ueberlasten. Aber die ersten Kurse sind sowieso ganz ruhig, weil man erst mal eine Weile braucht, bis man alle seine Fuesse sortiert hat... ;-)) So richtig fetzig wird's meist erst nach einigen Monaten.

kannst du schon vorher ist ja im grunde "sport"... wenn es aber nun ergendwann auf die gelenke geht dann solltest du es einschrenken :)

Viel spaß damit

Ich tanze wahnsinnig gerne salsa s. Nickname und einer dre besten Tänzer, den ich kenne, ist ein junger Mann, der erstens ein Riese von ca 2 Metern und ein ziemliches Schwergewicht ist. Er tanzt mit einer solchen Eleganz und Grazie und Liechtigkeit,dass die ganzen Hungerhaken überhaupt nicht an ihn rankommen. Tanzen, selbst wenn man nicht abnimmt- im Gegensatz zu einigen anderen Antwortern , hilft nur wenn du konsequent wenikger isst- Mein Tanzlehrer ist noch relativ jung und hat einen ganz schönen Bauch... Aber wer ssich auf den Rhytmus und auf das Tanzen richtig einlässt, wirkt schon einfach viel schöner(s.o.)

weniger essen hilft nicht unbedingt beim abnehmen (in meinem Fall schon, das muss ich zugeben, und ich hab jetzt meine Ernährung sowieso schon umgestellt), z.B. bei meiner Oma kommt das nicht vom essen, noch weniger kann die nämlich nicht essen bzw darf sie nicht vom Arzt aus (weil sie halt sowieso schon zu wenig isst). Kann auch von Krankheiten etc kommen, ist aber bei mir Gott sei Dank nicht der Fall... Aber der Inhaber der Tanzschule, wo ich hingehen werde, ist auch nicht gerade dünn, hab ich gestern mal festgestellt. ;-)

Auf jeden Fall. Ich bin seit 27 JahrenTanzsporttrainerin und weiss genau wie gesund gerade Tanzsport ist. Wenn Du erst anfängst ist es natürlich noch nicht schweisstreibend. Da brauchst Du sicher ein paar Kurse damit es wirkt. In welcher Stadt wohnst Du? Vielleicht kann ich Dir bei der Tanzschulauswahl helfen.

Nähe Kaiserslautern. Hab auch schonmal jemanden gefragt, der mir eine Tanzschule empfehlen konnte. Ich will ja eigentlich nicht tanzen um abzunehmen o.ä., ich wollte schon immer tanzen lernen und jetzt hatte ich die Befürchtung, ich wäre zu dick dafür und müsste erst abnehmen, wenn ich gleich anfangen kann - umso besser. :-)

Also ich kann mich dem ersten nur anschließen, Tanzen ist ein schöner Sport und wird dir sicher Spass machen und dir auch helfen die Pfunde wieder los zu werden!

Was möchtest Du wissen?