Zerkleinerte Tabletten schlucken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mach meine Tabletten auch klein, tu sie in den Mund und trink sofort Wasser hinterher.

Ob das schädlich ist, weiß ich nicht. Mir bekommt es.

Genauso wie du ein Stück Brot oder einen Schluck Wasser schluckst. In der Regel gibt es keine Abzweigung auf dem Weg zum Magen. Sofern man sich nicht verschluckt und in der Luftröhre landet.

Ich würde die ganze „Masse“ mit einem gaaanz kleinen Schluck Wasser runterschlucken.

Was müssen das für riesen Oschis sein, dass man sie zerkleinern muss?

Ich hatte mal echt große Antibiotikum-Tabletten aber auch die konnte man problemlos mit einem großen Schluck Wasser hinunterbefördern : )

Aus pharmazeutischer Sicht ist das nicht immer problemlos, denn nicht alle Tabletten dürfen einfach geteilt werden. Besonders betrifft das Retardtabletten, also Tabletten, die ihre Wirkstoffe zeitversetzt im Körper freigeben.

Der Sinn der Sache ist ja die Retardierung aufzuheben ;)

@Depr54j

Nicht ungefährlich bei manchen Medikamenten.

@DogDiego

Es handelt sich um Oxycodon ohne Naloxon

@Depr54j

Opioid.War mir klar irgendwie.

@DogDiego

und jetzt soll die Wirkung ganz schnell eintreten?

@DogDiego

Keine Sorge - der Bub hat weder Ahnung von der Materie, noch Erfahrungen gesammelt.

Hier geht nur um Aufmerksamkeit.

@LouPing

ich habe keine ahnung von der marterie?

Ich habe das damals auch gemacht, weil ich einfach keine Tabletten schlucken kann, egal wie klein die sind. Dann einfach die kleinen Krümel mit was leckerem runter schlucken, (es sei denn das ist nicht erlaubt).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?