Zeh Entzündung wird nicht besser?

4 Antworten

Hallo,

Du kannst ja mal zu deinem Hausarzt oder Hautarzt gehen und es kurz begutachten lassen, davor würde ich aber noch ein bis zwei Wochen warten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also schlecht im Sinne von Lebensgefährlich noch nicht. Du kannst dir aber eine Blutvergiftung holen.

Denn ich befürchte, dass dein Nagel in die Haut eingewachsen ist und du deshalb schmerzen hast. Solltest du auf den Nagel nach oben entlang drücken, sollte bei einer starken Entzündung Eiter entweichen, einfach zum Arzt gehen und sollte diese ein Termin mit dir ausmachen wird der Eingewachsene Teil abgeknipst, natürlich bekommst du 2 Spritzen als Betäubung, keine angst die tun nicht sehr weh, nur wie ein kleine mini picksa! :D

(Es könnte zu nicht 100% Betäubung kommen, sollte die Entzündung sehr stark ausgebreitet sein.) Aber keine angst, selbst dann sind die schmerzen gut aushaltbar.

Mein Zeh war auch schon öfters entzündet. Bei mir hat es geholfen wenn ich ihn fünfzehn Minuten in warmen Wasser mit Kernseife gebardet habe. Wenn die Haut abgefallen ist wird auch wieder neue wachsen, du musst nur aufpassen das es sich nicht entzündet.

Es ist ein Zeichen dafür, das Du endlich zum Arzt gehen sollst.

Was möchtest Du wissen?