Zahnschmerzen ohne Ende,aber keine Zähne mehr

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, liebe Bea, sowas hatte ich auch schon manchmal, aber nur nicht so schlimm, da haben Schmerztabletten genügt! Hast Du die bewußten Zähne schon länger raus? Wenn es noch nicht lange her ist, könnten es tatsächlich Phantomschmerzen sein! Oder es ist der Kiefer in Entzündung? Da fällt mir ein, vor Jahren hatte ich auch immer noch Schmerzen, obwohl der Zahn schon wochenlang raus war, und als der Zahnarzt das richtig untersuchte und herumstocherte, hätte ich in die Luft gehen können, so weh tat es! Und dann entdeckte er ein winziges Stückchen Zahnwurzel, das noch drin steckte, so winzig und spitz und scharf wie ein kleiner Glassplitter! Als er das unter Betäubung weg operierte, waren schnell die Schmerzen vorbei!

Es könnte aber auch eine akute Kieferentzündung sein oder eine Nebenhöhlenentzündung, sowas hatte ich schon öfters, sind auch erbärmliche Schmerzen! Bist Du erkältet? Unter Umständen kann sogar ein Eiterherd da sein!

Eisbeutel drauf legen, ist auch zum Lindern, aber mehr auch nicht! Wenn Du seit gestern schon solche Schmerzen hattest, dann solltest Du tatsächlich sobald wie möglich zum Arzt, evtl. zum Notarzt oder Krankenhaus ! Dann wirst Du auch nicht mit Schmerztabletten abgefertigt, sondern mußt vielleicht ein Antibiotika nehmen! Ein Zahnarzt ist für die Zähne hauptsächlich da, weil aber keine Zähne mehr existieren, denke ich, weiß wohl auch der Hausarzt Bescheid, es sei denn, der würde Dich zum Zahnarzt schicken!

Also, auf, mach Dich auf die Socken zum stellvertretenden diensthabenden Arzt! Kannst Du nicht mehr Auto fahren? Wenn Du schon viel geschluckt hast, bist Du ja gar nicht mehr verkehrssicher! Sonst haust Du Dir noch mal 'ne Nacht um die Ohren!

Ich bin selber mal gespannt, was es war! Liebe Grüße K. Sonnenblume

Du weisst doch,ich habe weder Führerschein noch Auto!Muss meistens Taxi nehmen,da hier in Hohenhain so wenig Busse fahren.

@vollimleben

Danke für das Sternchen! Du siehst, ich kann einfach nicht gut kurz schreiben!

janun Bea, meine Ex hatte auch Probleme mit den Zähnen. Es stellte sich aber heraus, dass sie Nackenverspannungen hatte. Zudem knirschte sie mit den Zähnen in der Nacht. Als weiteres Ereignis bzw Grund für die Schmerzen war ihr Innenohr da sich der Hörnerv entzündet hatte. Auch eine Entzündung des Kieferknochens kommt in Frage. Gut wäre natürlich ein Besuch beim Zahnarzt und ggf HNO Klinik bzw Zahnarztklinikum. Falls das alles nix bringt auf zu Radiologen MRT Ct usw.

zahnarzt morgen, heute tabletten, kann doch auch am kiefer zahnfleisch oder sonstwo was sein

Anscheinend is der zahn weg aber der nerv noch nicht,also die wurzel.Falls du keine schmermittel zu hause hast musst du stark sein oder dich mit wodka vollaufen lassen.Am nächsten morgen direkt zum zahnarzt ! gute besserung

Nein,ist ALLES weg,auch Wurzeln

@vollimleben

naja dann ka beiss mit der stelle auf nen eiswürfel und nimm immer nen neuen wenn einer zertaut das hilft auch bei schmerzen

Können das Phantomschmerzen sein?

Was möchtest Du wissen?