Zahnschmerzen nach bohren und füllen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sehr gut möglich sein, dass der Zahn nach der neuen Füllung noch paar Stunden weh tut, da is ja jetzt was drin, was vorher nicht da war und das Gehäuse muß sich diesem Fremdkörper unterordnen u sich dran gewöhnen. Wenn dieser Schmerz morgen jedoch noch immer da ist, würde ich nochmal zum Zahnsarzt, da es sein kann, dass sich ein wenig Luft in der Füllung befindet, was natürlich nicht gut ist, zu Schmerzen führt u behandelt werden muß.

Hat bei mir noch nie hinterher weh getan, also würde ich sagen, dass ist nicht normal. Zumindest nicht bei einer stinknormalen Füllung.

Das ist völlig normal,weil du Betäubung anfängt nachzulassen. Versuchs mal mit ner Schmerztablette, die sollte dir erstmal Linderung schaffen.

Ich kann mir vorstellen das du jetzt Schmerzen hast,nachdem die betäubung nachgelassen hat aber das gibt sich nach kürzester zeit wieder.Versuche es etwas zu kühlen oder nimm eine Schmerztablette.

Das ist normal. Aber: Wenn's morgen immer noch weh tut, würd ich noch mal zum Zahnarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?