Zahnschmerz, aber äußerlich nichts sichtbar

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Röntgenbild und eventuell eine wurzelbehandlung! Sehr schmerzhaf. Da wird dein Zahnfleisch aufgeschlitzt und dann wird die Entzündung raus geschnitten. Dann wird es wieder zugenäht. So war das bei mir und es war schrecklich! Viel Glück!

Hattest du denn vorher auch solche Symptome? Und wurde das dann durch das Röntgenbild erst erkannt? Bekommt man nicht zusätzlich eine Sedierung oder so (von Betäubung gehe ich mal aus), das ist ja schon fast eine OP?

@Riverside85

Ja bei mir wurde es auch nicht von außen erkannt. Dann wurde ein Röntgenbild gemacht und da hat man gesehen das ich ne fette Entzündung hatte. Es ist sogar eine op. Mir mussten 5 spritzen eingespritzt werden damit ich überhaupt nichts spüre. Also du bist bei vollem Bewusstsein aber merkst es halt nicht. Trotz allem habe ich noch gemerkt wie es aufgeschnitten wurde. Es war echt schlimm und die Arzt Helferin musste mir auch das ganze Blut vom gesicht wischen. Danach musst du zum Fäden ziehen. Ist kein schöner Anblick wenn man in den Mund schaut. Ich wünsche dir viel Glück!

@LovelyBibi

Das klingt nicht so toll. Ich habe zwar auch alle Weisheitszähne nur mit örtlicher Betäubung entfernt bekommen und fand das noch erträglich, aber vor Wurzelbehandlungen habe ich viel mehr Angst.

Danke für die Infos!

Da wird der Zahnarzt ein Röntgenbild anfertigen müssen, wenn er von außen nichts erkennen kann.

Was möchtest Du wissen?